[Talk-de] Strategie zur korrekten Entfernung der alegria-Aktionen, war Vandalismus im Bereich WM/GAP (war: Problem mit den Editierungen eines anderen Benutzers im Bereich WM/GAP)

Thorsten Kunkel nospam at thorsten-kunkel.de
Fr Jul 16 08:29:48 UTC 2010


Am 16.07.2010 09:40, schrieb André Joost:
> Am 16.07.10 09:32, schrieb Thorsten Kunkel:
>> Am 16.07.2010 09:10, schrieb André Joost:
>
>>>
>>> Wie hast du denn JOSM davon überzeugen können, keine neue ID
>>> aufzumachen? In dem Wiki-Artikel steht jetzt nicht wesentlich anderes
>>> als vorher und so, wie ich es bislang auch immer gemacht hatte.
>>
>> Den o.g. Wiki-Eintrag hatte ich so verstanden, dass man im XML die
>> Versionsnummer der letzten brauchbaren Version (aus Schritt 3) eintragen
>> muss. Das funktioniert aber nicht, es muss wohl die letzte auf dem
>> Server verfügbare Versionsnummer sein - also die Versionsnummer der
>> Löschung. Im Nachhinein ist es irgendwie logisch, aber das Wiki liest
>> man ja meist vorher... ;-)
>
> Ich glaube, da muß man unterscheiden:
> a) Es gibt Relationsunfälle, bei denen alle Mitgleider aus der
> Relation entfernt wurden (besonders beliebt beim nicht verstandenen
> Konfliktlösung in josm älterer Versionen). Dann steht die Relation
> leer -aber nicht gelöscht- in der datenbank
> b) die bewusste Löschung der Relation. Dann steht WIMRE visible=no in
> der xml
>
> Für a) ist es sinnvoll, die letzte bevölkerte Relation zu verwenden,
> und per Konfliktlösung die Elemente wieder reinzuhieven. Für b) muß
> man wohl die aktuelle Version nehmen.

Bei den von mir restaurierten Relationen handelte es sich um tatsächlich
gelöschte Relationen. Der Wikiartikel bezieht sich ja auch nur auf
solche. Beim Wiederherstellen älterer Versionen von Relationen (ob leer
oder nicht) mag es durchaus anders funktionieren.

Grüße, Thorsten




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de