[Talk-de] Lizenzwechsel-Bauchscmerzen

Manuel Reimer Manuel.Spam at nurfuerspam.de
Fr Jul 16 18:12:28 UTC 2010


nimix wrote:
> Ich sehe in dem Vorgehen eigentlich kein Problem. Bei dem Nehmen von der
> Community entsteht dieser doch kein Schaden. Sie kommt höchstens in den
> Genuss von günstigeren Routern, die durch den Linux Kernel auch noch
> zuverlässig arbeiten.

Nehmen wir einfach mal an, die Hardware ist "erschwinglich", die 
Software aber zweifelhaft. Man könnte eigene Firmware schreiben und so, 
dank echtem Open Source, diese Hardware interessant machen. Der 
Hersteller verhindert dies, da er die Treiber für die Interna nicht 
freigibt.

Ich gebe meine Software nicht dafür frei, dass jemand anderes es einfach 
so nimmt und selber garnicht daran denkt, auch etwas freizugeben. Es 
gibt entsprechende Lizenzen, die eben diese meinigen Interessen als 
Autor von freier Software absichert. Da gibt es z.B. die GPL, die eine 
Freigabe der Quellen erzwingt. Gäbe es diese Lizenz nicht, dann hätten 
wir heute wesentlich weniger Router-Hersteller, die Sourcecode für die 
GPL-Komponenten anbieten. Nicht selten musste bei den Herstellern 
erstmal "freundlich" gefragt werden, bevor Quellcode freigegeben wurde.

> Das lässt sich auch der schön auf OSM übertragen. Wenn beispielsweise Google
> die OSM-Daten nehmen und damit zusammen mit Ihren eigenen Daten ein
> hervorragendes Fahrradrouting anbieten würde wäre das für alle eine super
> Sache. Von der zusätzlichen Freigabe ihrer eigenen Daten hätten glaube ich
> nur wenige Spezialisten etwas.

Davon hätte jeder andere, der auch OSM nutzt, sofort direkt einen 
Vorteil, weil die Daten kompletter werden.

> Und wenn sich OSM in der Navi Welt durchsetzt kommen wir in den Genuss
> günstigerer Geräte und Kartenupdates... bei entsprechend freier Lizenz (PD)
> können Sie auch noch noch einen vollständigen Adressdatensatz integrieren.

Das wäre nur dann interessant, wenn ich OSM selber in das Kartenformat 
wandeln kann (wie jetzt bei Garmin möglich). Nur so könnte man beliebig 
oft seinen Datenstand selber aktualisieren, ohne vom Hersteller abhängig 
zu sein.

Gruß

Manuel





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de