[Talk-de] unechte Einbahnstraße

Tirkon tirkon33 at yahoo.de
Mo Jul 19 21:04:30 UTC 2010


M?rtin Koppenhoefer <dieterdreist at gmail.com> wrote:

>> Ein Schild, das am Beginn einer Strasse steht, steht genau da: am
>> Beginn der Strasse.
>> Da die Strasse am Kreuzungsknoten beginnt, gilt es daher ab dem
>> Kreuzungsknoten.
>
>
>das ist völlig unzulässig, sprachliche Vergröberungen auf unser
>Abstraktes Modell zu projezieren, und dann zu folgern, das sei so
>richtig getaggt,

Nach meinem Dafürhalten muss man das Schild "Verbot der Einfahrt" erst
einmal sehen können, um es zu beachten. Mitunter ist es offenbar
absichtlich ein paar Meter in die Straße hinein gestellt, z.B. um es
wahrnehmen zu können und das Wenden zu ermöglichen, um vorne liegende
Ziele noch erreichen zu können oder dort abseits einer stark
befahrenen Straße als "Nothaltebucht" zu nutzen. Insofern würde ich es
da mappen, wo es steht. 

Etwas anders wäre beispielsweise das Geisterfahren falsch herum in
eine Abfahrt hinein, sofern dies nicht ohnehin per durchgezogener
Mittellinie angezeigt ist. Da sollte man auch die möglichen Meter
nicht nutzen. Aber da taggen wir der Einfachheit und Übersichtlichkeit
wegen ebenso wie einige andere Kartendienste ohnehin mit
Einbahnstraßen. 

Bei der unterschiedlichen Interpretation des Schildes kommt Paragraph
1 der StVO in Geltung, den man auch mit "Beim Fahren bitte Gehirn
einschalten" umschreiben könnte, wie es einmal ein Polizist an einer
Unfallstelle umschrieb. Manchmal kommt auch der Mapper bei seiner
Arbeit nicht umhin, diesen anzuwenden.





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de