[Talk-de] Radweg oder nicht Radweg?

Rainer Knaepper rainerk at smial.prima.de
Di Jul 20 07:38:00 UTC 2010


heiko.jacobs at gmx.de (Heiko Jacobs)  am 20.07.10:
>Rainer Knaepper schrieb:

>> Da müssen Fußgänger, Rollifahrer und Radler durch, weil die
>> benachbarte "Hochstraße" für selbige verboten ist.

>Nö, ist nicht verboten laut OSM! ;-)
>Kraftfahrstraßenschild? --> motorroad=yes
>explizite Verbotsschilder für Fuß/Rad? --> foot=no, bicycle=no
>Wenn beides nicht: erlaubt

Da gibt es afaik sowas, aber ich werde da noch mal zwecks
Dokumentation hinfahren müssen, bislang habe ich die Situation
ausschließlich aus Autofahrersicht betrachtet.

>Zuständigen Planer teeren + federn und so auf dem Rad da durch jagen
>;-)

Die dürften im Ruhestand sein, die Anlage ist afaik über 20 Jahre alt.

>Sollte jemand auf die Idee kommen, da was korrekt als Gehweg
>auszuschildern, würde ich das beim Radverkehrsnetz NRW petzen, wie
>man eine überörtliche Radverbindung so kastrieren kann mit Hinweis,
>dass es auch behinderte Radfahrer gibt, die keine Möglichkeit
>hätten, ihr Rad zu schieben. Oder sowieso dort mal fragen, wie sowas
>enges und gefährliches sein kann auf einer überörtlichen Route ...

mir kam auch der Gedanke, wie jemand auf einem Liegerad wohl da
durchkommen soll. Auch die Kurven sind sehr eng :-)

>> Abgesehen davon, daß zwei abgesessene Radler wohl erst recht nicht
>> aneinander vorbeikommen: Wie taggt man sowas?

>So wie's aussieht, ist's schon recht getaggt...
>Kleine Inkonsistenz zwischen bicycle=designated und bicycle=yes,
>würde ich auf letzteres vereinheitlichen.

wie geschrieben, ich schaue es mir nochmal genau an.

Rainer

-- 





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de