[Talk-de] Datenverlust

Markus liste12A45q7 at gmx.de
Di Jul 20 18:10:39 UTC 2010


Hi ... ,

> Die Luftbilder wurden nicht 1:1 importiert.
> Vielmehr haben die Mapper von Hand aus den Luftbildern abgemalt

Richtig.

> und damit dasselbe getan, was man mit den GPS-Spuren macht.

Nicht ganz. GPS-Spuren gehören (meistens) dem Abzeichner selbst.
Er darf also entscheiden, wie die Tracks verwendet werden dürfen.
Bei den Luftbildern hat das Ministerium entschieden, dass die Produkte 
für immer "frei" sind.

OSMer, die im Rahmen des Projektes unter diesen Bedingungen Luftbilder 
abgemalt haben, taten das zu diesen ihnen bekannten Bedingungen.
Rechtlich taten sie das in der Rolle des "Erfüllungsgehilfen".

Natürlich darf die OSMF die PD-Daten nehmen und unter einer anderen 
Lizenz veröffentliche. Das ändert aber praktisch nicht: die Daten 
bleiben unter PD (sie sind halt dann doppelt lizenziert).

Entscheidend für die künftige Praxis ist hingegen, wieweit die PD-Daten 
durch nachträgliche Änderungen "infiziert" wurden, also welche 
Datenmenge dadurch "kaskadisch" verloren geht.

Gruss, Markus

PS: ich hoffe ich habe Deine implizite Frage/Aussage richtig interpretiert?




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de