[Talk-de] Vollkommen sinnlose, zerstörerrische Richtungsfunktion in OSM?

Bernd Wurst bernd at bwurst.org
Mi Jul 21 09:05:02 UTC 2010


Hallo.

Am Mittwoch 21 Juli 2010, 10:16:26 schrieb Peter Körner:
> Am 19.07.2010 23:58, schrieb Tirkon:
> > Wie ich schon schrieb: Linienbündel könnten auch in diesem Fall
> > helfen
> Nur mal aus Interesse (bitte nicht als Kritik missverstehen):
> würdest du auch solche Feldwege mit zwei Linien abbilden? Fahren kann
> man ja in beiden Richtungen drauf..
>
> Wie steht es mit kleinen Landstraßen, die keine Mittellinie haben, und
> solchen, deren Mittellinie schon abgefahren ist?
> 
> Es ist hier schwer die Grenze zu ziehen, denke ich.

Ich hab keine praktischen Erfahrungen mit dem Linienbündel-Vorschlag, aber 
meine Trennung wäre in etwa so: Gibt es irgend etwas, das ich mit normalen 
Tags an einem normalen Way nicht darstellen kann, dann sollte man beide 
Richtungen erfassen. Ein Feldweg ist üblicherweise nichts wo es asymmetrische 
Geschwindigkeitsbeschränkungen gibt.


> Angenehmer wäre ein definiertes Taggingschema für Richtungsabhängige
> Tags, z.B. durch vier Namensräume in den Tags: right, left, forward,
> backward. Die Tags könnten dann so aussehen:
> 
> forward:maxspeed=30
> right:parking=yes

Du hast wohl das überlesen was damals dazu geführt hat, dass man ein 
komplexeres Modell gebraucht hat:
Mehrere Dinge entlang der Fahrbahn. Also sowas wie: zwei Fahrbahnen, eine 
Rechtsabbiegerspur, ein Parkstreifen und ein Radweg. Alles physisch auf der 
Fahrbahn, daher idealerweise "ein Objekt". Nur wechselt der Radweg mal vor und 
mal hinter den Parkstreifen. Das wird mit den genannten Tags echt übel 
umständlich.


> Wenn ein Tag "direction" vorhanden ist, wird der statt der eigentlichen
> Weg-Richtung verwendet. Was "direction" jetzt genau enthält bleibt zu
> Diskutieren: Eine Himmelsrichtung, eine Node-Nummer, einen Ortsnamen -
> sexy wäre das schon:
> direction=Mainz
> maxspeed:forward=120
> maxspeed:backward=100

Wir kommen an der Weg-Richtung nicht vorbei, auch das hatten wir schon 
mehrfach. Es gibt Ring-Straßen, die im Extremfall in alle Himmelsrichtungen 
führen und es ist wenig "sexy", bei jedem Teilabschnitt einer Ringstraße eine 
andere Himmelsrichtung anzugeben. Das blickt auch keiner mehr.

Gruß, Bernd

-- 
I believe in making the world safe for our children,
but not our children's children, because I don't think
children should be having sex.  -  Jack Handey
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 836 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20100721/b801432e/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de