[Talk-de] Forum, Wiki, Tagging-Fragen WAS Re: natural=tree und village_green

Frederik Ramm frederik at remote.org
Fr Jul 23 20:33:42 UTC 2010


Hallo,

M∡rtin Koppenhoefer wrote:
> naja, andererseits wäre es schon sinnvoll, einerseits wichtige Themen
> hin- und herzutragen, und andererseits Ergebnisse auch noch öfter im
> Wiki zu dokumentieren. Die Zeit dafür könnte man gewinnen, indem man
> manche Themen nur 1x anstatt alle 6 Monate wieder diskuttiert.

Das ist eine sehr technokratische Ansicht. Bloss weil man das Thema 
heute diskutiert und das "Ergebnis" aufschreibt, heisst das nicht, dass 
es nicht in 6 Monaten den Menschen wieder ein Beduerfnis sein wird, das 
Thema zu diskutieren. Es werden dann vielleicht andere Menschen sein, 
oder die gleichen, die inzwischen aelter geworden sind, oder die 
Randbedingungen sind anders. Man kann das nicht abbuegeln und sagen 
"wurde vor 6 Monaten besprochen, alles denkbare ist bereits gedacht, 
Dein Input wird nicht mehr gebraucht", das stellt die Leute nicht zufrieden.

> Ich finde es nicht besonders glücklich, dass die deutsche Community
> sowohl im Forum als auch auf Talk-de über Tagging-Fragen diskuttiert.

Noch viel schlimmer finde ich die Tagging-Fragen-Diskussion im Wiki. Da 
findest Du in aller Regel nochmal ganz andere Leute, die sich weder auf 
der Mailingste noch im Forum und oft nicht mal auf Stammtischen rumtreiben.

> Vor allem weil ich den Eindruck habe, dass die "alten Hasen" sich eher
> auf der Mailingliste rumtreiben, alleine schon, weil es das Forum noch
> gar nicht solange gibt (allerdings lange genug, dass es schon
> zigtausend Beiträge hat). Ich weiss nicht, wie begeistert man im Forum
> von der Idee wäre, eine Tagging-de-Mailingliste einzuführen, aber das
> würde Talk-de ziemlich entlasten.

Aber ware es denn in *Deinem* Sinne vernuenftig, auf "tagging-de" 
irgendwas zu diskutieren, was eventuell parallel auf der internationalen 
Tagging-Liste diskutiert wird? Eigentlich doch nicht, oder?

> Es sind halt nicht alle hier Hardcore-Anarchisten, die Fragmentierung
> und hin- und wieder mal ne kleine lizenzbedingte Datenlücke zu ihrem
> Glück brauchen ;-)

Dazu muss man kein Hardcore-Anarchist sein, glaube ich.

Bye
Frederik

-- 
Frederik Ramm  ##  eMail frederik at remote.org  ##  N49°00'09" E008°23'33"




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de