[Talk-de] Der angebliche Lizenzwechsel ist keiner?!

Heiko Jacobs jacobs at cousin.de
So Jul 25 07:20:03 UTC 2010


Zitat von Peter Körner <osm-lists at mazdermind.de>:

> Am 25.07.2010 00:28, schrieb Heiko Jacobs:
>> "den Schutzgegenstand" im Original behandelt dieser Satz, nicht eine Kopie
>
> Ich würde das - Laienhaft - so sehen:
>
> Die CC-BY-SA gilt für jeden persönlich -- er gibt sein Werk (= seine  
> Beträge) unter dieser Lizenz frei. Jeder einzelne kann nun seine  
> Beiträge unter einer anderen Lizenz (=ODBL) freigeben -- und OSM als  
> Projekt sammelt diese dann nur im Namen dieses Nutzers ein.

Nur kurz, da in Eile, mehr am späten Abend.

Es wird aber nicht mehr alleine sein Werk unter ODBL gestellt.
Analogie Buch:
Geschrieben und unter CC gestellt wurde vom Autor der Inhalt, nicht der
Umbruch, die Schriftenauswahl, ... das stammt vom Verlag.
Relizenzierung kann nicht heißen "Verlag B, kopier doch einfach
das Buch des Verlags A". Und hier bei OSM ist es auch ein
verbundenes Werk mehrerer Urheber, aus dem das Werk des
Einzelnen, über das er frei bestimmen könnte incl. Relizenzierung,
nicht mehr so einfach wieder rauszulösen ist.

Zu den anderen Aspekten der Diskussion mehr heute Abend.

Gruß Mueck







Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de