[Talk-de] das Problem mit backward-forward und left-right - neues Datenmodell nötig!?

Tirkon tirkon33 at yahoo.de
So Jul 25 20:09:24 UTC 2010


steffterra <steffterra at me.com> wrote:

>Ich poste noch einmal "mein Konzept", wie ich mir "meine Version vom Linienbündel" vorstelle, da es etwas unterging. Es würde die Probleme des forward/backward, left/right komplett beheben, das Tagging insgesamt damit auch für Neuuser transparenter und gleichzeitig Fahrspurzeichnen und -tagging ermöglichen. Das Ganze _bei gleichzeitiger Abwärtskompatibiliät_  und es müsste nur eine weitere Datenart für die Gruppierung der ways hinzukommen. 

Zumindest für meinen Teil ist es nicht untergegangen. Ich hatte auch
schon dazu gepostet, dass man das Konzept durchgängig in vielen
Situationen gemappt sehen muss. Leider in der OSM karte nicht machbar,
da die Gefahr durch Veränderungen Anderer gegeben ist. Und rein aus
der Textwüste ist so etwas nicht beurteilbar. 

>Betreff des Themas: "Konzept für die Gruppierung von ways (ähnlich Linienbündel)" 
>
>stay tuned ;-)

Bin schon öfter nach solchen Ankündigungen gespannt gewesen. Mal
sehen, ob trotz der von mir oben schon ausführlich beschriebenen
Widrigkeiten und insbesondere ohne Versuchs-Miniplanet diesmal was
kommt. 





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de