[Talk-de] Panzersperren des Westwall

M∡rtin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Mi Nov 24 14:55:07 UTC 2010


Am 24. November 2010 15:44 schrieb Falk Zscheile <falk.zscheile at googlemail.com>:
> Ich wollte damit nur in ironischer Weise darauf hinweisen, dass es an
> dieser Stelle kein richtig oder falsch gibt, sondern sich hier vieles,
> je nach persönlichem Schwerpunktempfinden des Mappers, vertreten
> lässt.


klar, das ist wohl immer so.


> Was sich durchsetzt wird erst die Zukunft zeigen, wobei ich
> hier schon den Streit herausziehen sehe, die historischen
> Panzersperren des Westwalls von den noch Funktionsfähigen in diversen
> Ländern abzugrenzen.


sehe ich weniger als Problem an. M.E. sind es klar militärische
Anlagen, von daher ist military besser geeignet als man_made (was eher
für zivile bauliche Anlagen sog. civil engineering genutzt wird).


> Deshalb mein Plädoyer für historic=tank_trap. Ein
>  man_made=tank_trap mit historic=yes leistet aber letztendlich das
> Gleiche, wenn nur der Eintragende auch daran denkt das tag zu setzen


was spricht dagegen, ein tag für "geschliffen" zu setzen? Gut,
vermutlich würde man dann in Analogie zu construction sowas wie
military=slighted (oder slighting) setzen, und dann
slighting=tank_trap oder so, damit kein Angriffskriegplaner sich
vertut, wenn er kein komplettes Regelset hat.

http://en.wikipedia.org/wiki/Slighting

Gruß Martin




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de