[Talk-de] railway=* & "usage"

Felix Hartmann extremecarver at gmail.com
Mo Apr 18 15:35:18 UTC 2011



On 18.04.2011 13:54, Heiko Jacobs wrote:
> Am 18.04.2011 11:47, schrieb M∡rtin Koppenhoefer:
>> Andererseits ist das wohl ein Spezialtag der Pufferküsser, wo man
>> evtl. davon ausgehen kann, dass das nur von Leuten verwendet wird, die
>> die rechtliche Definition kennen. Ob das so ist, könnte man z.B. durch
>> Befragen der mapper herausfinden, die den tag verwendet haben.
>
> Bei mir ist's bspw. so, als ich das in KA drangehängt habe.
>
> Im übrigen, was ich noch vergaß:
>
> Die reale Verkehrsbedeutung abseits der amtlichen Einteilung in Haupt-
> und Nebenbahn kann man anders viel besser erfassen als über usage.
> Linien als Relationen zu taggen, setzt sich ja immer mehr durch.
> An diese noch tags zu hängen, die die Art des Verkehrs spezifizieren
> (Bummelzug, Regional-Express, IC oder ICE, ...) oder dessen Dichte,
> halte ich für zielführender. Oder anders:
>
Gibt es dazu irgendwelche Docs?

Weil es macht jetzt ja wenig Sinn, wenn jedes Land hier seinen eigenen 
Müll zusammenschreibt. Man will ja nicht ICE, TGV, Shinkansee, etc... 
und alle Zugtypen kennen müssen um entscheiden zu können was es ist. Ob 
so ein Tag per Relation vorkommt, oder an der Schiene selber ist 
eigentlich egal. Wobei am besten wäre es, wenn man klar definiert dass 
man Relationen benutzt, und die Relation immer nur auf EIN (möglichst 
mittiges) Gleis legt (falls die Gleise seperat gemapped werden). So 
könnte man am besten die Karten für niedrige Zoomstufen aufbereiten.
Aber es braucht eine klare Dokumentation bezüglich der Verkehrsbedeutung 
von Zugrelationen! Weil etwa nur weil 10 Relationen auf einem Gleis 
hängen, bedeutet das ja nicht, dass die Verbindung überregionale 
Bedeutung hat.





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de