[Talk-de] Cycleways - oftmals falsch getaggt

Henning Scholland osm at aighes.de
Do Apr 28 20:04:33 UTC 2011


Am 28.04.2011 21:11, schrieb Sarah Hoffmann:
> Du hast das Problem immernoch nicht richtig verstanden. Es geht darum, dass
> Renderer, die das sac_scale-Tag _nicht_ auswerten koennen oder wollen, nicht
> einfach annehmen, dass der entsprechende Weg ein Fussweg sei. Das ist alles.
Ich hab das Problem schon verstanden, finde aber deine bzw. eure Lösung 
nicht sinnvoll. In Analogie taggen wir dann alle asphaltierten Feldwege 
als highway=service, weil Mapnik nicht hervorhebt, dass der Weg 
asphaltiert ist. Oder gar ein tertiary als primary, weil ein Router für 
das maxspeed einen ungewünschten Defaultwert für tertiary hat, maxspeed 
selber aber nicht auswerten will?

Wäre es nicht besser dem Renderer bzw. Router zu sagen, er soll die 
entsprechenden Tags auswerten? Auch wenn er sie nur dafür nutzt, dass 
der Weg von der Karte verschwindet.
Warum soll ein Renderer einen Tag nicht auswerten können?

Für mich bleibt eure Lösung ein "taggen für den Renderer", was dazu 
führen kann, dass andere Anwendungen, die den Tag nach Wikivorgabe 
auswerten, nicht mehr funktionieren.

Henning





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de