[Talk-de] Auswertung der ersten Reaktionen auf Lizenzwechsel Phase 3

Ulf Lamping ulf.lamping at googlemail.com
Sa Apr 30 10:40:25 UTC 2011


Am 30.04.2011 10:48, schrieb Simon Poole:
> Die Regel ist eigentlich klar: Produced Work ausser es wurde zum Zwecke
> gemacht die Bestimmungen in der ODbL zur Datenbank zu umgehen. Da das
> bei einer Garminkarte eigentlich nicht so ist (sprich Geometrie hat man,
> den Rest eigentlich nur grob, insofern es sich überhaupt auf Garmin
> Werte abbilden lässt) -> Produced Work.

Was ist eine Vektorkarte anderes als eine (spezialisierte) Datenbank?

Es dürfte "relativ einfach" sein ein Tool zu schreiben um die Daten aus 
der Garminkarte wieder in eine .osm Datei umzuwandeln. Die erhaltenen 
Daten beinhalten im Zweifel einen nicht unerheblichen Teil der OSM Daten.

Für mich also klar eine Datenbank, für andere anscheinend nicht.

...

Ab welchem Punkt ist die Karte überhaupt zum Zwecke der Umgehung der 
Lizenz gemacht? Was sind die Kriterien?

...

Klarheit sieht irgendwie anders aus.

Gruß, ULFL




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de