[Talk-de] wieder mal - Flächen und Wege

Christian Müller cmue81 at gmx.de
Sa Aug 27 20:43:44 UTC 2011


Am 23.08.2011 15:11, schrieb Georg Feddern:
> Unscharf begrenzte Flächen wie residential, industrial klebe ich
> durchaus an die "begrenzende" Straße.
> Andere, eher scharf begrenzte Flächen wie Weide- oder Ackerflächen,
> die durch Zaun oder Knick zur Straße begrenzt sind oder neben einem
> ländlichen baulich getrennten straßenbegleitenden Fuß-/Radweg liegen,
> klebe ich dagegen nicht an den Weg.

Hey, das stützt meine mail von heute, dass die Klebarbeit je nach
Flächentyp unterschiedlich gehandhabt werden sollte, also Ackerland
beispielsweise nicht geklebt wird, weil die Semantik das nicht hergibt -
niemand würde davon sprechen, dass die Straße zum Ackerland gehört,
während das allein schon sprachlich bei Wohn- und Industriegebieten
anders aussieht..  Ackerland an "tracks" zu kleben wäre schon wieder
einen Gedanken wert, zumindest des stärkeren semantischen Bezugs als zu
"residentials" wegen ;-) 


Gruß,
Christian




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de