[Talk-de] wieder mal - Flächen und Wege

"Christian Müller" cmue81 at gmx.de
So Aug 28 21:51:40 UTC 2011


-------- Original-Nachricht --------
> Datum: Sun, 28 Aug 2011 10:43:34 +0200
> Von: Martin Koppenhoefer <dieterdreist at gmail.com>
> An: Openstreetmap allgemeines in Deutsch <talk-de at openstreetmap.org>
> Betreff: Re: [Talk-de] wieder mal - Flächen und Wege

> > Der key "landuse" ist in OSM als Gebiet definiert, was üblicherweise
> > erschließende Straßen und Wege einschließt.
> 
> soweit ich weiss, ist das nirgends so dokumentiert. Das ist wie manche
> Leute es gerne hätten, andere machen es anders.

Es ist eine erlaubte sich der Dinge, weil, wie Du selbst schreibst, sich das Datenmodell nicht näher über die Nutzung auslässt.  Das bedeutet aber auch, dass deine Sicht der Dinge ebensowenig dokumentiert ist.

/Damit/ die Diskussion hier nicht ständig wiederaufkeimt, könnte man es ja dokumentieren.  Das setzt natürlich eine Einigung vorraus (bestenfalls auch die der zukünftigen Mapper).  Damit das, was man dokumentiert, intuitiv und verständlich bleibt, sollte der Begriff /Wohngebiet/ im Datenmodell nicht all zu fern von der Vorstellung liegen, die üblicherweise mit ihm assoziiert wird.  Wenn Du jemanden fragst, welche Dinge zu einem Wohngebiet "gehören", wirst Du als Antwort _nicht_ ausschließlich "Grundstücke" erhalten, sondern eher so etwas wie "Wohnhäuser, Straßen, Parkplätze, Spielplätze, etc."  Vielleicht erschließen sich Dir ja auf diesem Weg die Gedanken "mancher Leute"..


> > Nein, man kann die Grenzen eines Gebiets (z.B. Industriegebiet,
> > Gewerbegebiet) im allgemeinen nicht aus den Nutzungen von
> Einzelgrundstücken
> > ableiten.
> 
> doch, genau das kann man m.E. sehr wohl. Ich wüsste nicht, wie man es
> anders machen sollte.

Fragen zum Beispiel - das Amt.  Oder einen Ortskundigen.  Es fallen einem sicher auch noch andere Methoden ein - deine ist auch eine, die würde aber landuse=* völlig überflüssig machen.  Und eine automatisierte Deduktion eines Wohngebietes von Grundstücken wird auch seine Schwächen haben - da habe ich Daten lieber separat - Wohnhäuser und den Umriss des Gebietes, über den sich ein Mensch beim Eintragen gewissentlich Gedanken gemacht hat.


Gruß,
Christian
-- 
Empfehlen Sie GMX DSL Ihren Freunden und Bekannten und wir
belohnen Sie mit bis zu 50,- Euro! https://freundschaftswerbung.gmx.de




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de