[Talk-de] [bulk]: Re: Remappen II

Wolfgang Barth wolfgang at barthwo.de
Fr Dez 23 22:31:19 UTC 2011


Am 23.12.2011 22:41, schrieb Tirkon:

>
> Anstatt dessen schneidet man die Nebenstraßen beim Verbinden etwas an,
> indem man mit einem seitlichen Ausfall-Zacken in die Nebenstraße
> hineingeht:
>
> ---+-o
>      \
>       \
>        \
>       o-+------
>        /
>       /
>      /
> ---+-o
>
> o = böser alter (roter) node,  + = neuer guter node
>
Keine schlechte Idee, ich habe bisher in Potlatch die "schlechten" nodes 
angesteuert und sie dann nachträglich mit "o" nochmal durch saubere ersetzt.
>
> Zumindest bei JOSM bleiben dann alle Taggings und Relationen der
> Nebenstraßen bis zum Kreuzungspunkt erhalten. Potlatch: keine Ahnung.

Potlatch das gleiche.
>
> Muss man mehrere Wege verbinden, deren Verbindungsnode böse (rot) ist:
> Man zoomt maximal auf den Verbindungsnode, schneidet von allen Wegen
> ein (mikroskopisch kleines) Stück um den bösen Knoten ab und vereinigt
> die "guten" entstandenen Endpunkte (bei JOSM Taste "M").

Soweit ich das bisher probiert habe, kann man den bösen Kreuzungsnode 
problemlos in Potlatch mit o und r ersetzen. Das Abschneiden der 
Wegenden ist m.E. dort unnötig.
>
> Mit derselben Methode entfernt man einen einzelnen bösen (roten) node
> aus der Mitte eines Weges. Auch hier bleibt Tagging und Relation bei
> JOSM vollständig.

Das ist mit o und R bei Potlatch ebenso.
mfg wb





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de