[Talk-de] Neuer Kartenstil auf openstreetmap.de

Frederik Ramm frederik at remote.org
Di Feb 8 12:54:54 UTC 2011


Hallo,

   ich habe gerade auf www.openstreetmap.de einen neuen 
Default-Kartenstil installiert. Die Tiles werden auf einem der von 
STRATO gesponsorten Rechner produziert; allerdings haben wir nur einen 
Europa-Datensatz.

Der Stil basiert auf einer relativ aktuellen Version des 
Original-Mapnik-Styles; es sind gar nicht so viele Sachen veraendert 
worden, aber eben gerade die, auf die es ankommt - ich finde, der Stil 
ist ganz gut gelungen, besonders in den mittleren Zoomleveln.

Den Stil hat Beate Braun gemacht, im Rahmen ihrer Bachelor-Arbeit an der 
HFT Stuttgart. Die Geofabrik hat die Arbeit mit-betreut.

Ich habe den Stil in unser OpenStreetMap-SVN eingecheckt (unter 
applications/rendering/mapnik-german). Jeder kann sich den schnappen und 
damit selber herumspielen. Meine Hoffnung ist, dass sich ein paar Leute 
(Du bist gemeint, geschaetzter Leser!) finden, die sich der Aufgabe 
annehmen, diesen Stil "nachzufuehren", wenn im Original-Mapnik-Stil 
Aenderungen gemacht werden, so dass wir immer einigermassen vergleichbar 
sind, aber eben unseren eigenen Karten-Charakter haben. Eventuell wird 
Beate auch noch die eine oder andere kleine Aenderung machen, aber 
eigentlich ist sie mit ihrer Arbeit jetzt fertig.

Weil so ziemlich jeder, der einen Tile-Server betreibt, Probleme mit 
Massendownloads hat (die coole xyz-App laedt mal eben 5000 Tiles fuer 
Offline-Nutzung runter und so weiter), habe ich auf dem Server einen 
Schutz gegen solche Massendownloads eingebaut, der nach einer gewissen 
Tile-Anzahl absichtlich langsamer in der Auslieferung wird. Wenn ihr 
jetzt zu eifrig auf der Karte rumsurft, kann es sein, dass ihr mal in 
diesen Schutz reinlauft - dann einfach ein bisschen warten. Das muss 
sicher auch noch "getunt" werden. Der Server hat auch nur bis Zoom 14 
vorausberechnete Kacheln, so dass man beim Weiter-reinzoomen ebenfalls 
eine Wartezeit in Kauf nehmen muss - es ist leider nicht der flinkeste 
Server.

Ich moechte an dieser Stelle Beate fuer ihre Arbeit danken; ich finde, 
das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ich bin sicher, ihr werdet noch 
einen Haufen Bugs finden, aber die kann man ja dann Schritt fuer Schritt 
angehen.

Wie gesagt, der Stil ist im SVN, und wenn sich da ein paar Leute finden, 
die sich fuer die weitere Pflege verantwortlich fuehlen, dann kann ich 
den Stil auch regelmaessig auf den Tileserver aufspielen und Tiles neu 
generieren lassen. Wir muessen mal gucken, wie sich das so einspielt. 
Was ich gern vermeiden wuerde, waere eine tiles at home-Situation, wo jeder 
mal sein Lieblings-Icon auf die Karte bringt und keiner das grosse Ganze 
im Auge hat. Ich setze da ganz auf freiwillige Selbstkontrolle - wie 
gesagt, ich denke, die grobe Richtschnur sollte nach wie vor sein, was 
die Englaender machen.

Feedback jeder Art - zu Stil, Tileserver, und der Art, wie ich das hier 
wieder mal ungefragt einfach so mache, ist willkommen ;) fuer die 
Stil-Diskussionen und -Aenderungswuensche koennte man ja evtl. eine 
Wikiseite aufmachen. (Aber bitte kein cartography-by-voting ;)

Bye
Frederik




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de