[Talk-de] 3. Runde Wikimedia Community Projektbudget

Falk Zscheile falk.zscheile at gmail.com
Do Aug 16 02:36:08 UTC 2012


Am 15. August 2012 22:53 schrieb ThomasB <toba0211 at yahoo.de>:
> @Tim, das jetzt hat nichts mit Dir oder Wikipedia zu tun....
>
> Ich habe eine tolle Idee. Trotz der Ankündigung von Bing, neue sehr
> hochauflösende Bilder rauszubringen, kaufen wir welche von eine Firma. Am
> liebsten von einer Firma, die mit A anfängt. Firmen mit A am Anfang sind
> immer gut.
> Dann lassen wir die Leute die Bilder einzeln ausm Internet rausfrimmeln und
> schauen dabei zu, ob sie es ohne unsere Hilfe schaffen einen Mapserver
> aufzusetzen oder ob sie die Bilder einzeln in JOSM laden müssen. Vorteilhaft
> wäre es noch, wenn es kein geeignetes JOSM Plugin für die Bilder geben würde
> sondern erst eins angepasst werden muss. Das erhöht den Spaßfaktor ungemein.
> Angebotene Hilfe blocken wir ab, es würde ja den Mappern zu einfach gemacht
> werden und uns den Spaß verderben.
> Nach ca. 9-10 Monaten stellen wir dann den ersten TMS/WMS bereits. Sonst
> merken die Leute ja gar nicht, wie einfach es hätte sein können. Und nach
> Ablauf des Vertrags schreiben wir mal einfach im Forum oder der ML, dass es
> uns weiterhin erlaubt ist, die Bilder zu nutzen. Sollen sie doch selber
> grübeln, ob das okay ist oder nicht.
>

Vielleicht solltest du (ThomasB) einmal überlegen, ob deine
Anspruchshaltung mit dem Ansatz und dem Wesen freier Projekte
vereinbar ist. Anderen zu sagen du hättest aber [...], du müsstest
aber [...], so wäre es doch viel einfacher gewesen [...], ich habs
doch gleich gesagt [...] etc. ist immer einfach. Es zu machen oder
etwas zu organisieren hingegen deutlich aufwendiger, denn plötzlich
muss man eigene Zeit und eigenes können investieren bzw. sich das
wissen auch erst noch erarbeiten ... Und das dauert in der Regel viel
länger als eben mal ein paar Zeilen zu tippen, wie es hätte besser
laufen können.

Gruß, Falk




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de