[Talk-de] Konzept für straßenbegleitende Wege

Georg Feddern osm at bavarianmallet.de
So Jan 1 22:17:28 UTC 2012


Moin,

Am 01.01.2012 20:05, schrieb Henning Scholland:
>
> Spontan fallen mir zwei Fälle ein, wo alle Information an einem 
> Hauptweg nötig sind.
>
> 1.) Stell dir vor, du möchtest unter keinen umständen entlang einer 
> primary fahren. Nach deinem Schema könnte der Router zwar die primary 
> an sich sperren, auf dem Radweg daneben würde er mich aber lang 
> routen. FEHLER
>
> 2.) Ich möchte unter keinen Umständen auf Straßen fahren, die über 
> straßenbegleitende Radwege verfügen. Ähnliches Problem wie oben. Der 
> Router sperrt zwar den Radweg, routet aber munter über den Hauptweg.

möglicherweise habe ich jetzt etwas übersehen, aber ich habe den 
Vorschlag so verstanden, dass an beiden Wegen (Straße und Rad/Fußweg) 
ein Hinweis auf "straßenbegleitend" steht.
Demzufolge müsste der Router im 2.) Fall nur _beide_ Wege meiden - Du 
möchtest ja "straßenbegleitend" generell vermeiden.
Der 1.) Fall funzt tatsächlich nur, wenn der Router erkennen kann, dass 
der "straßenbegleitende" Radweg zu einer primary gehört.
Einfacher Ansatz: Statt einem banalen yes könnte man als Würg-around die 
Straßenklasse angeben.

Wie von mehreren erkannt und von Stephan zugegeben ist dies kein Ersatz 
für Linienbündel oder Straßenquerschnitt - aber eine einfache Router- 
und Renderhilfe.

Gruß
Georg





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de