[Talk-de] Kindergärten, Schulen, Friedhöfe etc

Klaus-Hermann Otto Stanislaus Plöger k.ploeger at gastradata.de
Mi Jan 11 06:23:31 UTC 2012


Moin
Da hast Du aber etwas ganz falsch verstanden,
was Du meinst, sind die sozialistischen Kinderbewahranstalten,
konfessionelle Kindergärten haben einen (ich hoffe) klar definierten
Erziehungsauftrag. Wie der im einzelnen definiert ist, überlasse ich
Deiner Phantasie oder Deinem Googlevermögen aber zuerst der tragenden
Gemeinde.
ansonsten GG Art. 4
Klaus
Am Dienstag, den 10.01.2012, 15:26 +0100 schrieb Michael Krämer:

> Hallo,
> 
> bei Kindergärten gibt es viele in kirchlicher Trägerschaft. Von z. B.
> staatlichen Kindergärten unterscheiden sie sich aber nur etwas in der
> Ausrichtung der Arbeit. Aufgenommen werden Kinder unabhängig von deren
> Religion - das dürfte Bedingung für die staatlichen Zuschüsse sein.
> Daher halte auch ich "operator" für sinnvoller als "religion" - in
> einer Kirche ist das was anderes.
> 
> Bei Schulen gibt es auch die kirchliche Trägerschaft, da kenne ich die
> Details weniger gut. Die Schulen von denen ich weiß, nehmen meines
> Wissens zumindest offiziell unabhängig von der Religionszugehörigkeit
> auf. Also würde ich wie bei Kindergärten nur "operator" verwenden.
> Andernfalls müsste man ja konsequenterweise auch irgendeinen extra-Tag
> für Waldorf- und Montessorischulen einführen.
> 
> Grüße,
>    Michael
> 
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de