[Talk-de] Geocaching.com teilweise zu OSM gewechselt

Matthias Meißer digi_c at arcor.de
Mi Jan 18 11:38:09 UTC 2012


Am 18.01.2012 12:26, schrieb Sven Geggus:
> Ronnie Soak<chaoschaos0909 at googlemail.com>  wrote:
>
>> Schon der Zeitaufwand bedeutet aber, dass man kaum beide Hobbies unter
>> einen Hut bekommt.
>
> Folgenden Dialog hatte ich neulich sinngemäß IRL.
>
> "Geocaching, kennst Du das?"
>
> Ja, hab ich zwar schon mal gemacht aber find ich eigentlich nicht so
> spannend, ich mach was ähnliches, ich arbeiete bei openstreetmap mit.
>
> "Cool, die Karten nehme ich immer wenn ich keine kommerziellen habe. Vielen
>
> Dank, dass Du für uns die Wege erfasst."
>
> Ähm, das bin nicht nur ich, das sind schon auch noch ein paar tausend
> andere.
>
> Die Aufforderung doch einfach auch mitzumachen kam dann aber irgendwie nicht
> so richtig an :(

Ja so ein bißchen kenne ich das auch, aber das kann man ja keinem 
verdenken, es soll ja Spass machen und ne Karte zu malen ist für 
Außenstehende sicherlich erst einmal weniger "cool", weil sie den 
Ansporn dabei nicht sehen können.

Bei meinem Mega Event hier in MV habe ich mehrere Workshops gemacht, 
einmal wie man OSM nutzt und einmal wie man zu OSM beiträgt. Die waren 
eigentlich ziemlich gut besucht (jeweils ~30) und wie ihr ja gelesen 
hattet sind daraus auch lokale Veranstaltungen entstanden. Klar sollte 
man nicht darüber nachdenken, dass man eigentlich doch ein paar hundert 
Leute von 2500 Cachern mit GPS gewinnen müsste. Normale "Werbemaßnahmen" 
haben eine Quote von wenigen Prozent, nicht mehr und nicht weniger wird 
es hier sein. Aber das die Leute einen persönlichen Ansprechpartner 
kennen, ist schon mal viel wert und eigentlich macht es ja auch mehr 
Spass Leute bei kleineren Veranstaltungen wie Mapping Parties dazu zu 
gewinnen :)

Gruß
Matthias




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de