[Talk-de] Geocaching.com teilweise zu OSM gewechselt

Ronnie Soak chaoschaos0909 at googlemail.com
Mi Jan 18 11:50:36 UTC 2012


Ich denke bei solchen Werbemassnahmen hat man hoechstens eine Quote
von einem aus 1000, der sich dann wirklich auch als Mapper begeistern
laesst. Bei den Geocachern sind es dann vielleicht 3 aus 1000, aber
mit mehr kann man leider auch nicht rechnen.

Bei den Nutzern sieht das schon anders aus. Wenn man sonst sicher etwa
15% der Leute dazu bewegen kann, OSM statt Google/Garmin/Falk zu
nutzen, sind es bei den Geocachern sicher 60%. Und auch reine Nutzer
helfen uns ja irgendwie.

Klar nehmen alle erst mal nur dankend die kostenlosen Karten mit. Aber
wenn man gerade bei den Vortraegen oder Workshops ein paar Leute
motivieren kann, ihre .gpx Daten zu spenden, sich bei OpenStreetBugs
zu beteiligen oder gar mal einen Waldweg einzuzeichnen, hat es sich
aus meiner Sicht schon gelohnt.

Wer mir dabei beim naechsten MegaEvent in Leipzig helfen will, der
melde sich doch im Thread nebenan ...

Mein Feedback vom letzten Vortrag: wer OSM nicht kannte, hat sich
zumindest ueberreden lassen, die Karte auszuprobieren. Wer OSM schon
nutzte, war dann auch ploetzlich fuer OpenStreetBugs zu begeistern.
10% waren sogar an weiterfuehrenden Workshops interessiert.

Chaos_99




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de