[Talk-de] Weg auf Insel Giglio (was: Die spinnen die OSMler ;)

Bodo Meissner bodo at bodo-m.de
Fr Jan 20 15:37:32 UTC 2012


On Fri, Jan 20, 2012 at 01:20:59AM +0100, Wolfgang Barth wrote:
> Da auf Giglio ist im Osten ein "path" eingezeichnet zwischen der
> Südspitze und dann an der östlichen Küste vorbei zum Hafen. Ich
> hatte wirklich geglaubt, daß es den gibt.
> 
> Vor drei Jahren wollten wir dem folgen und wir haben uns zu zweit
> für etliche Stunden durch die weglose Macchia gequält, bis wir die
> ersten Häuser erreichten. Zerschunden und erschöpft erreichten wir
> die letzte Fähre auf das Festland.

Hallo Wolfgang,

die meisten Wege auf Giglio habe ich kartiert und bin diese auch wirklich gegangen. (Laß Dir mal die hochgeladenen GPS-Tracks anzeigen.) Wenn sich niemand um die Wege kümmert, sind die aber ziemlich schnell wieder zugewachsen. (Da bräuchte man einen lokalen Mapper, der regelmäßig den Zustand der Wege aktualisiert.)
Der beschriebene Weg geht von der Südspitze zur Cala dei Fiori / Cala degli alberi / Pardini´s Hermitage das größte Stück unter der Stromleitung entlang und trifft dann auf den Weg, der von Castello kommt. Der Weg weiter zum Strand Caldane ist teilweise schwer zu finden und muß einige Privatgrundstücke umgehen. Im letzten Jahr fehlten an einer Stelle, wo es dicht am Meer entlanggeht die hölzernen Leitern. Ab der Caldane-Bucht ist der Weg dann wieder besser.
Ich bin den Weg ab Cala dei Fiori erstmalig gemeinsam mit zwei Italienern gegangen, die eine Papierkarte hatten, auf der der Weg eingezeichnet war. Sah aus wie eine Alpenvereins- oder vieleicht Militärkarte.

Falls es Dir noch nicht aufgefallen ist: Der auf einigen Karten oder Informationstafeln noch eingetragene Weg von Castello zur Südspitze ist bei OSM nicht eingezeichnet. Ich habe einmal versucht, diesen ehemaligen Weg zu finden, gemeinsam mit dem Mann, der auf der Insel für das Ausschneiden der Wege zuständig ist. Ich glaube diesen Track habe ich auch hochgeladen, das liegtt aber nur am Anfang in der Nähe des ehemaligen Weges. Dann haben wir nur noch versucht, irgendwie durchzukommen.

Der Weg vom Sasso Ritto in Richtung hinunter zum Weg unter der Stromleitung ist nicht offiziell, den hatte uns ein Einheimischer beschrieben. Der war nur durch Steinmännchen gekennzeichnet und wächst auch zu.

> Man darf offensichtlich solchen Wegen nicht unbesehen folgen, auch
> wenn sie in einem Internetforum als relativ problemlos beschrieben
> sind.

Weißt Du noch, wo der Weg beschrieben ist?


Viele Grüße
Bodo
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 198 bytes
Beschreibung: Digital signature
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20120120/e87cb4b7/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de