[Talk-de] Frage zur konkreten Umsetzung bei der Lizenzumstellung

Wolfgang Barth wolfgang at barthwo.de
Mi Jan 25 14:45:55 UTC 2012


Wenn die Lizenzumstellung kommt, werden ja eine Masse von Daten aus der 
DB gelöscht.
Die konkreten Auswirkungen versucht man ja jetzt schon in manchen Karten 
darzustellen, wie bei http://osm.informatik.uni-leipzig.de/map/ (obwohl 
die anscheinend nicht mehr upgedatet wird?) oder in der Cleanmap...

Unmittelbar nach der Umstellung wären aber sicher gewisse, nicht 
unerhebliche, Lücken sichtbar, die wir vorher so nicht bemerkt haben 
oder nicht bemerken konnten.

Wird man dann die öffentlich bekannten Tileserver noch eine Zeitlang auf 
dem Stand unmittelbar vor der Lizenzumstellung belassen?
Wir Remapper hätten dann sagen wir mal ein paar Wochen Zeit um die 
übelsten Probleme zu bereinigen.

Ansonsten könnte die Akzeptanz von OSM durch das möglicherweise 
lückenhafte Kartenmaterial mehr leiden, als das dadurch geschieht, daß 
nur für ein paar Wochen keine Updates mehr fließen.

Sicher sind die "privaten" Betreiber von tile-servern dafür selber 
verantwortlich, ich meine hier diejenigen die von OSM selber betrieben 
werden.

Als Idee:
Erst paar Wochen lang bleibt openstreetmap.org auf dem alten Stand und 
es gibt ein new.openstreetmap.org für den aktuellen Stand.

Wenn Qualität wieder ok, dann wird getauscht:
new.openstreetmap.org wird openstreetmap.org und
openstreetmap.org wird zu old.openstreetmap.org




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de