[Talk-de] Automatisch erzeugte Changesets von ulfl

Robert S. osm-mail at autobahnen-europa.eu
Mo Jan 30 11:12:03 UTC 2012


2012/1/30 Frederik Ramm <frederik at remote.org>

> Um es ganz sauber zu machen, muesste man vermutlich alles, was auf
> Ulf-Daten aufbaut, erstmal als "diff" sichern (also sozusagen ein "diff
> unmittelbar-nach-ulf-import.**osm heute.osm"), dann alles loeschen, den
> Import neu einspielen und das Diff draufladen. Das ist wegen der sich durch
> einen Neuimport veraendernden IDs nicht ganz trivial. Und so richtig seh
> ich auch nicht ein, warum wir das machen muessen, nur um Daten mit den
> gleichen Daten zu ersetzen. Schaun wir mal.


Warum adoptiert man nich einfach die 3 FRIDA-Changesets? Oder alle objekte
die von Benutzer "ulfl" erstellt wurden und im Version 1 "source=frida"
beinhalten.

Ich verstehe das Problem nicht so ganz. An Imports kann man als reiner
Importeur doch keine Rechte haben.



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de