[Talk-de] Automatisch erzeugte Changesets von ulfl

Frederik Ramm frederik at remote.org
Mo Jan 30 11:06:12 UTC 2012


Hallo,

On 01/30/12 11:56, Stephan Holl wrote:
> Meiner naiven Vorstellung nach wäre es ideal, wenn es wir einen Filter
> machen würden, der im Umkreis von 20km von Osnabrück alles durch ulfl
> am XX.XX.2007 importierten Daten exportiert. Über einen Suchen/ersezten
> werden die Datensätze minimal attributiv (tag ODbL=accepted oder so)
> verändert und wieder hochgeladen.

Das geht deswegen nicht ohne weiteres, weil auf den von Ulf 
eingespielten Daten ja andere Sachen aufbauen, und denen kann man nicht 
so einfach die Ulf-Version unter dem Hintern wegziehen und die 
nicht-Ulf-Version hinspielen. Das ganze ist ein ziemlich absurdes 
Problem, denn die Ulf-Version und die nicht-Ulf-Version sind ja 
identisch - oder hat Ulf die von Euch gelieferten Daten seinerzeit noch 
manuell bearbeitet?

Um es ganz sauber zu machen, muesste man vermutlich alles, was auf 
Ulf-Daten aufbaut, erstmal als "diff" sichern (also sozusagen ein "diff 
unmittelbar-nach-ulf-import.osm heute.osm"), dann alles loeschen, den 
Import neu einspielen und das Diff draufladen. Das ist wegen der sich 
durch einen Neuimport veraendernden IDs nicht ganz trivial. Und so 
richtig seh ich auch nicht ein, warum wir das machen muessen, nur um 
Daten mit den gleichen Daten zu ersetzen. Schaun wir mal.

Bye
Frederik




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de