[Talk-de] Hausnummern auf Gebäudeumriss ?!

Martin Trautmann traut at gmx.de
Sa Mai 5 07:22:36 UTC 2012


On 12-05-05 9:02, Bernd Wurst wrote:
> Hallo.
> 
> Am 05.05.2012 08:54, schrieb Martin Trautmann:
>> Das beantwortet vielleicht die Frage, ob unbebaute Grundstücke
>> "Haus"-Nummern haben oder nicht.
>> Wie sehen dazu hier die Meinungen aus?
> 
> Das hat Martin doch in dem Teil den du zitiert hast beantwortet:
> Das ist je nach Land oder Kommune unterschiedlich.

Heisst das folglich, dass man hier den Kommunal- bzw. Landesvorgaben
folgen soll oder gibt es eine pauschal gültige Empfehlung für den
deutschsprachigen Raum?

Ich gehe hier von der grundsätzlichen Vorgehensweise aus, dass Nummern
in einer Straße fortlaufend vergeben werden - also entweder auf der
einen Seite die geraden, gegenüber die ungeraden, oder auf einer Seite
fortlaufend.

Aber selbst bei der Vergabe in chronologischer oder sonstwie anderer
Reihenfolge kann man die Hausnummer noch vor jeglichem Baubeginn dem
Grundstück zuweisen, soweit bekannt.

> Bei uns kenne ich das so, dass Hausnummern mit dem Bebauungsplan
> vergeben werden. Wird also ein Baugebiet ausgewiesen, werden dafür
> Hausnummern vergeben. Baut jemand auf ein Grundstück das nicht vorher
> als Baugebiet ausgewiesen wurde (z.B. privilegierter Bau als
> Landwirtschaft am Ortsrand), dann wird im Zuge der Baugenehmigung eine
> Hausnummer vergeben.
> 
> Es haben sicherlich nicht alle Grundstücke auf der grünen Wiese
> Hausnummern, aber diejenigen innerorts die einem Bebauungsplan
> unterliegen haben (zumindest bei uns) im Vorfeld bereits Hausnummern.
> 
> 
>> Beispielsweise habe ich bei der letzten Prüfung Einträge gefunden, wo
>> der Mapper es vorzog, die Hausnummern dort in Klammern zu setzen.
> 
> Eine interessante Idee aber der Mehrwert erschließt sich mir nicht so
> richtig.

Ja, ich kann da auch keinerlei Vorteil darin erkennen, zwischen den
bebauten Grundstücken 11 und 15 das unbebaute Grundstück dazwischen mit
(13) zu markieren.

Hypothetische Übertreibung: sonst könnte ich jedem hinreichend großen
Grundstück auch noch die potentiellen Hausnummern (11a;11b;11c) hinzufügen.

Die Hausnummer ist z.B. für's Routing interessant. Ich kenne die
Algorithmen nicht, kann aber keinen Nährwert darin erkennen, die
Hausnummern zu modifizieren, statt die Hausnummer selbst anzugeben.


Randfrage dazu: gibt es in JOSM oder sonstwo ein Tool, mit dem ich
Properties eines einzelnen Nodes direkt auf das Building-Polygon
übertragen könnte? Nach Studium des Wiki scheint das die empfohlenere
Vorgehensweise zu sein.

copy/paste von mehreren Properties scheint in JOSM nicht vorgesehen zu sein?

Schönen Gruß
Martin




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de