[Talk-de] Facebook-Tag

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Di Mai 8 14:26:40 UTC 2012


Am 8. Mai 2012 15:34 schrieb Bernd Wurst <bernd at bwurst.org>:
> Am 08.05.2012 14:52, schrieb Andreas Neumann:
>> Es gibt leider nicht sooooo viele Masterdatensätze, die man frei
>> verwenden kann...


um so besser, dann wird es auch nicht sooo viele tags in OSM geben, um
die Daten miteinander zu verlinken.


> Nur weil Facebook die Daten für alle betreffenden Firmen in einem
> gleichartigen Format ausgibt ist das noch lange nicht "standardisiert".
> Die können das ja jederzeit ändern.


+1. Ich finde, wir sollten in OSM nur dann Verlinkungen zu anderen
Datenbanken (foreign keys) erlauben, wenn diese zum einen frei
zugänglich und unverschlüsselt (*) sind, und zum anderen auch
sichergestellt ist (bzw. wir Anlass zur Vermutung haben können, dass
es so ist), dass sie das bleiben. Google, Facebook, Apple, 4square
etc. erfüllen diese Bedingungen bisher alle nicht mit ihren Angeboten
(und vermutlich auch nicht in Zukunft).


>> Der Vorteil von FB&Co ist, dass man bei geringer
>> Datenmenge zumindest kostenlos an die Daten herankommt.
> Oh, welch ein Vorteil. :)
> Unfrei aber bei geringer Datenmenge kostenlos. Das ist nicht grade der
> Inbegriff einer guten Datenquelle.


+1.


> Ich möchte nur immer wieder dran erinnern, dass Links auf und
> Verknüpfungs-Funktionen mit sozialen Netzwerken enorme Werbung
> darstellen. Man muss sich einfach darüber im Klaren sein, wenn man sagt
> "stell deine Infos bei Facebook ein und dann synchronisiere ich das",
> dann ist das Werbung für Facebook.
> Und Werbung für Facebook fände ich im OSM-Umfeld nicht gut.


+1

Gruß Martin


(*) mit dem Unverschlüsselt will ich darauf hinaus, dass eine
Datenbank ja auch frei zugänglich sein könnte, und trotzdem niemand
Fremdes etwas damit anfangen könnte, weil die Inhalte kodiert sind.
Bsp: in OSM gäbe es einen Schlüssel "datenbank123" mit versch. Werten,
die jeweils auf Einträge in der datenbank123 verweisen, z.b.
datenbank123=123456
wenn in der Datenbank 123 nun steht 123456=Jffs482KlbvndsF52895z912
dann wäre nur formal die Zugänglichkeit gewährt, praktisch könnte man
aber nur mit dem passenden Schlüssel etwas mit diesem Wert anfangen.




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de