[Talk-de] Bierarten und Marken in Kneipen, Restaurants und so weiter

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Do Mai 10 12:16:39 UTC 2012


Am 10. Mai 2012 14:10 schrieb Volker Schmidt <voschix at gmail.com>:
> Wie schon oefters gesagt halte ich nichts von diesem Niveau von
> micro-mapping. Nicht weil die Information nicht interessant sein koennte,
> sondern weil die dauerhafte Datenpflege nicht gesichert werden kann (auch
> wenn fuers Bier vielleicht in Deutschland genug Kneipenbesuche
> zusammenkommen, um die Daten auf Vordermann zu halten ...)


ich denke, dass überall dort, wo man das erfasst, auch genug
Kneipenbesuche zusammenkommen, um das zu mappen. So oft ändern sich
die angebotenen Biersorten normalerweise nicht, vor allem nicht die
vom Fass.


> Dass ein Platz Zapfbier anbietet ist vielleicht noch ein stabiles Datum,
> aber die Biersorten oder die Biermarken wechseln zu oft.


glaube ich nicht. Man kann das aber alternativ auch noch generischer
gestalten, und anstatt der Biertypen auch nur "beer" verwenden, also
drink:beer=draught, wenn es Fassbier gibt.


> Auch kann man einwenden, dass es viele Gegenden der Welt gibt, die andere
> Trinkkulturen haben.


es gibt vielleicht auch Gegenden auf der Welt, wo es keine Autos gibt,
sollen wir deshalb keine Straßen erfassen?


> Ich wiederhole immer wieder: Solange wir noch so viele Strassen nicht auf
> der Karte haben, ist es mir egal welche Biermarke gezapft wird.


ja klar, niemand wird gezwungen. Andere haben sich entschieden,
Club-mate zu taggen, was ich auch nicht schlecht finde, da kann man
ruhig auch mal über Bier nachdenken.

Gruß Martin




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de