[Talk-de] Mehrgleisige Bahnübergänge

Alexander Matheisen AlexanderMatheisen at ish.de
Do Mai 10 20:03:57 UTC 2012


> Büs ohne Schranken, haben meist eine Haltelinie. Würde sich auch gut als
> Start- und Endpunkt eignen.
> Relationen würde ich nicht wirklich als notwendig erachten.

+1

> Zwischen den Schranken bzw. Haltelinien an die Straße
> railway=level_crossing; an die Position des Schranken ein
> barrier=railway_gate oder an die Haltelinie ein barrier=railway_light
> oder =railway_stop.

Das macht es meiner Meinung wieder ein bisschen kompliziert. Trennt man den 
Bahnübergangsweg an den Positionen der Schranken oder am Andreaskreuz, dann 
kann man doch die Schranke standardmäßig an den Endpunkten des Bü-Weges 
setzen. Außnahme sind natürlich Sonderfälle wie eine Einmündung vor einem Bü, 
sodass an der einmündenden Straße auch nochmal Andreaskreuze und Warnlichter 
stehen.
Würde man zum Bü-Weg separat nochmal die Schranken erfassen, hätte das den 
Nachteil, dass man dort auch wieder Voll-/Halbschranke, etc. angeben müsste, 
die Informationen also doppelt vorliegen. Denn am Bü-Weg müssten sie bleiben, 
sonst wären Abfragen wie "Alle BÜs mit Halbschranken in Deutschland" nicht 
möglich (bzw. mit etwas Schwierigkeiten schon: alle Bü-Wege, auf denen ein 
Node einer Halbschranke sitzt).


Gruß
Alex




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de