[Talk-de] Default-Access-Tabelle

Falk Zscheile falk.zscheile at googlemail.com
Mo Mai 14 15:36:34 UTC 2012


Am 14. Mai 2012 11:22 schrieb Martin Koppenhoefer <dieterdreist at gmail.com>:
> Am 14. Mai 2012 09:37 schrieb Falk Zscheile <falk.zscheile at googlemail.com>:
>> Ich nicht. Auf Feld- und Waldwegen haben KFZ nichts zu suchen, auch
>> wenn sie zumindest auf Feldwegen rechtlich fahren dürften.
>
>
> politische (oder andere weltanschauliche) Ansichten haben im Tagging
> von OSM nichts zu suchen, auch wenn ich persönlich ggf. den o.g. Satz
> unterschreiben würde, so erwarte ich doch von OSM, dass dort
> gespeichert wird, was man darf und ggf. noch was man kann, aber nicht
> was man (ideologisch) sollte.
>

Weltanschauung? Willst du mich veralbern? highway=track ist entweder
Feldweg oder Waldweg. Beiden gemeinsam ist, das dort Autos nicht hin
gehören und ich auch nicht darüber geroutet werden möchte. Dazu
brauche ich keine access-Tags, das kann der Routingprogrammierer auch
so machen. Ich bestreite, dass es sich hierbei um eine Weltanschaung
handelt und behaupte, dass ihr das Weltanschauungsargument nur aus der
Tasche holt, um ein weiteres Argument zu haben (das aber keines ist,
sondern pure Polemik).

Aber ihr könnt gern mit euren access-Tags los legen, wenn ihr es für
sinnvoll haltet. Ich tue es nicht und soweit ich weiß auch keine
Routinganwendung.

Falk

Falk




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de