[Talk-de] Taggingschema OpenRailwayMap - disused/abandoned

Alexander Matheisen AlexanderMatheisen at ish.de
Mo Mai 14 19:34:15 UTC 2012


> > - ein Mapper den Gleiszustand sieht und einfach eintragen kann,
> 
> Spricht ja nichts dagegen wenn er den Gleiszustand einträgt, aber dafür
> ist disused/abandoned nicht geeignet.

Doch, das Tag ist genau dafür geeignet.

> > - für typische OSM-Nutzer (Wanderer, Radfahrer, Segelflieger) der
> > 
> >   physikalische relevanter als der rechtliche Status ist

+1

Zumindest im Eisenbahnatlas Deutschland (http://www.schweers-
wall.de/atlas_deutschland.html), der unter anderem von der Deutschen Bahn und 
vielen Privatbahnen verwendet wird, unterscheidet man auch neben der aktiven 
Strecken nur zwischen "außer Betrieb" und "abgebaut bzw. unbefahrbahr".

Das zeigt doch, dass selbst für professionelle und geschäftliche Anwender der 
physikalische Zustand völlig ausreichend ist.
Wir erfassen Daten für normale Menschen. Und die interessiert nur der 
physikalische Zustand. Der rechtliche Status ist höchstens für Katasterämter 
interessant.

Parallel dazu ist doch bei einem Geschäft auch nur interessant, ob es etwas 
verkauft oder nicht. Ob die Geschäftsräumlichkeiten noch dem Besitzer gehören 
oder nicht, ist auch nur eine Behörde von Relevanz.

> > Den Rechtsstatus (stillgelegt/entwidmet) kann man, sofern bekannt,
> > in ein Zusatztag stecken.

+1


Grüße
Alex




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de