[Talk-de] Taggingschema OpenRailwayMap - disused/abandoned

Stephan Wolff s.wolff at web.de
Mo Mai 14 21:25:46 UTC 2012


Am 14.05.2012 19:13, schrieb Garry:
> Am 14.05.2012 16:56, schrieb Stephan Wolff:
>> Ich bin anderer Meinung. disused/abandoned sollte nach vorhandenen/
>> entfernten Gleisen unterscheiden, weil
>> - dies der bisherigen Definition im Wiki entspricht
> Es ist etwas nicht alleine richtig nur weil es jemand ins Wiki
> geschrieben hat.
Von "richtig" und "falsch" würde ich nicht sprechen. Aber es sinnvoll
eine Definition beizubehalten, um die bislang erfassten Daten weiter
nutzen zu können.
Einen allgemeinen Wunsch, die Definition zu ändern, kann ich auch
nicht erkennen.

>> - ein Mapper den Gleiszustand sieht und einfach eintragen kann,
> Spricht ja nichts dagegen wenn er den Gleiszustand einträgt, aber dafür
> ist disused/abandoned nicht geeignet.
Warum nicht geeignet? Die Definition ist praktikabel und nützlich.

>> den rechtlichen Status aber meist nicht kennt
> Da hält man es wie mit allen OSM-Tags: was man nicht kennt trägt man
> nicht ein. In OSM sind sicher genügend Eisenbahnkundige dabei
> die das aus dem Kopf eintragen können.
Wie sollte der Mapper "Gleis vorhanden/Widmung unbekannt" eintragen?

> Bei den Strassen wird doch auch auf den rechlichen Status Wert gelegt
> (öffentliche Strasse, Privatstrasse,..)
Da steht der rechtliche Status in Zusatztags wie access und nicht im
highway-Tag. :-)

>> - für typische OSM-Nutzer (Wanderer, Radfahrer, Segelflieger) der
>> physikalische relevanter als der rechtliche Status ist
> Wenn ich den Betreff oben anschaue geht es hier um eine Spezialkarte für
> Eisenbahnen und nicht um das was der Wanderer, Radfahrer, Segelflieger
> in seinen Karten dargestellt bekommt. Für alle sollte die Datenbasis
> korekkt sein um daraus die benötigten Information ziehen zu können.
Für eine Spezialanwendung würde man ein allgemein verwendetes Tag nicht
ändern. Alexander will das auch nicht. Das Schema aus seiner ersten Mail 
enthält die Definition "abandoned: Abgebautes Gleis".
Falls er oder ein anderer den rechtlichen Status darstellen will, kann
er ja das Zusatztag auswerten. Viele andere Anwendungen existieren
schon und müssten geändert werden.

>> Den Rechtsstatus (stillgelegt/entwidmet) kann man, sofern bekannt,
>> in ein Zusatztag stecken.
> Disused/abandoned ist der "richtige" Zusatztag dafür da die Begriffe in
> der realen Welt ehr den funktionalen als den physikalischen Zustand von
> etwas beschreiben.
OSM kennt beide Beschreibungen; keine ist besser oder allein richtig.

Viele Grüße
Stephan





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de