[Talk-de] Offene Plattform für Gastronomie / Lizenzfrage

Adrian Stabiszewski mynewsletter at nitegate.de
Mo Nov 5 16:42:47 UTC 2012


Hi!

Heute möchte ich euch ein neues Projekt von mir vorstellen, am dem ich mit
Felix Ebert zusammen arbeite. Nach meinen bisherigen Projekten wie dem
Amenity Editor, Relation Analyzer und dem QA Editor haben wir uns mal den
Gastronomie-Sektor vorgenommen. ;)

Dazu bauen wir gerade eine offene Plattform für Restaurants, Cafés,
Bäckereien und im Prinzip allen Locations auf, bei denen es etwas (warmes)
zu Essen gibt. Ziel ist (wie immer) eine möglichst hohe Datenqualität zu
erreichen. Dazu erfassen wir sowohl die Öffnungszeiten (+Warme Küche, Happy
Hour usw), Speisekarte, aber auch Bilder der Location. Unsere Website ist
sowohl via Desktop als auch mobil sehr gut zu bedienen, so dass die Bilder
direkt vom Smartphone hochgeladen werden können.

Die URL lautet http://gonam.de.

Wir stellen unsere Daten unter die ODBL und haben auch eine direkte
Integration mit OSM eingebaut. Dadurch können bereits vorhandene Locations
von OSM nach Gonam übernommen werden, wie auch neue Locations von Gonam nach
OSM transferiert werden.

Im Moment haben wir den ganzen Landkreis Heilbronn und die unmittelbare
Umgebung manuell erfasst (ca. 1200 Locations) und dabei ca. 25% der
Locations mit Bildern und ca. 50% mit Öffnungszeiten versehen (siehe
http://gonam.de/stats für eine Gesamtübersicht). Wir möchten jedoch nicht
automatisiert den ganzen OSM Stand nach Gonam übernehmen, weil wir bei der
Erfassung der Daten im LK HN festgestellt haben, dass die Fluktuation bei
den Gastronomie-Betrieben doch recht hoch ist und wir uns bei dem Import
ganz schnell viele Leichen einhandeln. Ein Teil unserer Strategie ist es,
dass die Besitzer der Locations die Plattform als einen guten Ersatz
und/oder Ergänzung für ihre (veraltete, flash-basierte) Homepage erkennen
und somit ihre Daten selber erfassen und aktualisieren. Durch regelmäßige
Benachrichtigungen/Newsletter können wir Anreize schaffen, dass die Besitzer
jegliche Änderungen zügig auf der Plattform aktualisieren.

Bis es jedoch soweit ist, setzen wir ganz stark auf den Foto-Beweis ;) Und
genau bei den Fotos haben wir im Moment noch eine Lizenzfrage: Die ODBL
sieht eine separate „Database Contents License“ vor. Wie müsste man jetzt
die AGBs bzw. die Contributor Terms formulieren, damit die von den Usern
hochgeladenen Bilder zusammen mit der ODBL ein Package ergeben? Es geht uns
darum, dass die Daten auch kommerziell genutzt werden können damit sie
beispielweise in Navigationssysteme und mobile Assistenzsysteme (Siri,
Google Now) integriert werden können.

Macht hier die CC-BY Lizenz Sinn oder sollte man besser auf PD setzen? Wir
sehen im Moment bei CC-BY einen erhöhten Verwaltungsaufwand, da der Urheber
mit dem Bild mitgeführt werden muss. Aus unserer Sicht hat ein Bild der
Fassade einer Location nicht unbedingt die schöpferische Höhe um sich mit
Copyrights zu beschäftigen. Wie ist eure Meinung?

Ihr seid alle natürlich herzlich eingeladen, das Projekt kritisch zu
durchleuchten und uns Feedback zu geben. Wir möchten die Plattform total
offen gestalten und mit allen möglichen Daten (ÖPNV Haltestellen usw)
verknüpfen. Über eine Beteiligung der OSM Community würden wir uns sehr
freuen.
Falls ihr noch mehr Ideen habt und euch eventuell an einem Startup
beteiligen wollt, dann gebt uns einfach Bescheid.

Viele Grüße,
Adrian.





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de