[Talk-de] Alle Jahre wieder ...

aighes osm at aighes.de
Do Nov 15 10:39:18 UTC 2012


Am 15.11.2012 09:32, schrieb Wolfgang Hinsch:
> Am Mittwoch, den 14.11.2012, 23:34 +0100 schrieb Henning Scholland:
>> Hallo,
>> also jemand der xmas-Tags auswertet sollte sich schon bewusst sein, dass
>> das ein begrenztes Vergnügen ist. Da braucht es nicht unbedingt eine
>> zeitliche Eingrenzung. Genauso wie wir bei den Ski-Pisten sowas auch
>> nicht erfassen und highway=* im Winter auch nicht raus nehmen, wenn sie
>> komplett zu geschneit sind.
>>
>> Anders sieht es aus, wenn man Objekte erfasst, die typischerweise
>> ganzjährig nutzbar sind, aber im konkreten Fall nur kurzzeitig existieren.
>>
> Für xmas hast du sicher Recht. Aber es gibt ja auch andere Ereignisse
> wie z.B. Jahrmarkt, Wochenmarkt etc, die immer zu einem bestimmten
> Termin am selben Ort stattfinden.
Wie gesagt, wenn man Objekte, die nur kurzzeitig verfügbar sind, in der 
Regel aber von dauerhafter Natur sind, dann sollte das mit speziellen 
Taggs eingeschränkt werden.
> Für highway könnte ich mir durchaus vorstellen, z.B. die Wintersperre
> der Alpenpässe aufzunehmen.
Etabliert ist glaub ich nur, dass man erfasst, dass es im Winter 
gesperrt ist. Der genaue Zeitpunkt hängt ja auch davon ab, wie das 
Wetter ist. Es hat aber kaum einen Mehrwert, an jedem highway=* zu 
erfassen, dass es im Winter, bei Überflutung, etc. Einschränkungen gibt.

Henning





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de