[Talk-de] waterway=riverbank / saisonale flußläufe

Falk Zscheile falk.zscheile at gmail.com
Mi Nov 21 09:09:18 UTC 2012


Am 21. November 2012 09:54 schrieb Florian Lohoff <f at zz.de>:
>
> Hi,
> ich mappe im moment in Madagaskar da mir das Land sehr am Herzen liegt.
>
> Ich habe jetzt gesehen das andere mapper sich sehr viel mühe gegeben
> haben von Luftbilder große Flußläufe zu mappen - inklusive der Sandbänke
> etc ...
>
> Wenn man jetzt aber bei Bing mal 2-3 Zoomstufen reingeht dann sieht man
> das der Fluß in ein paar Jahren (vermutlich jede Saison) den Lauf
> komplett veraendert hat und die Sandbänke alle so nicht mehr existieren.
>
> Ich bin jetzt geneigt das ganze detailmapping was ja nicht mehr passt
> zu entfernen und nur noch den Flußlauf als ganzes d.h. die beiden
> seiten als riverbank zu mappen.
>
> Ich rede hier von Flussen wo die aktive Wasserfläche ~500m breit ist
> in einem Flußbett das etwa 1.5-2km breit ist.
>
Ich wäre mit dem löschen vorsichtig, es sei denn, du bist dir
100prozentig sicher, dass du die aktuelleren Luftbilder hast. Die
Grundlage aus der wir unsere Daten gewinnen dokumentieren wir (wenn
überhaupt) nur sehr rudimentär oder mittelbar.

Vielleicht wäre es besser die jetzigen Daten mit einem "Verlauf im
Frühjahr 2005" oder ähnlichem zu versehen und in der Datenbank zu
belassen, bis jemand die Lust verspürt die Sandbänke anhand
aktuellerer Daten einzuzeichnen. Die Alterung von Geodaten ist normal,
eine Löschung ohne Aktualisierung würde ich nicht gut finden. Einen
Warnhinweis, dass es aktuell wohl anders aussieht schon. Vielleicht
wäre das auch der Zeitpunkt für ein neues Tag. Aus Seekarten kenne ich
den Hinweis "Tiefen stark veränderlich" oder so ähnlich ...

Mit dem entsprechenden Tag könnte der Renderer einen veränderlichen
Lauf auch in der Karte darstellen ...

Gruß, Falk




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de