[Talk-de] Neuer Style für josm: Fahrspuren

Martin Vonwald imagic.osm at gmail.com
Do Nov 22 12:08:18 UTC 2012


Hi!

Am 22. November 2012 12:25 schrieb Wolfgang Hinsch <osm-listen at ivkasogis.de>:
> Zu left/right:

Die einfachste Lösung wäre wohl JOSM das selbe beizubringen wie beim
Tag name: ein name=left wird auch nicht zu einem name=right. Wie
Tobias ja auch geschrieben hat: auch to_right/to_left wird von JOSM
verändert, ist also genauso wenig eine Lösung.


> Zur Zeit sind die tags für Fahrspuren noch kaum benutzt, wie Martin ja
> auch schon geschrieben hat. Dass er selbst nicht begeistert ist, kann
> ich nachvollziehen, da er den ganz überwiegenden Teil bisher vergeben
> hat. Ich bestehe keineswegs auf to_right, ich möchte nur vom einfachen
> right/left weg, und das Vorsetzen eines to_ erschien mir als kürzeste
> und deutlichste Lösung.

Danke für die Blumen, aber 6000 Tags schaffe ich alleine auch nicht ;-)
http://taginfo.openstreetmap.org/keys/turn%3Alanes#map
Da war ich definitiv noch nicht überall. Österreich reicht mir bis auf weiteres.


> Wir müssen uns jetzt überlegen, ob wir "aus Prinzip" einen Designfehler
> für die nächsten Jahre festschreiben und immer wieder in die Tasten
> hauen wollen, wenn mal wieder jemand aus Unkenntnis, Unerfahrenheit oder
> Unaufmerksamkeit irgendwo einen Way gedreht und die Abbiegepfeile
> umgerührt, nicht geschüttelt, hat.

Ich sehe hier keinen Designfehler. Höchstens in JOSM, da er unbekannte
Tags einfach umdreht.


> Insofern ist es zur Zeit vermutlich noch möglich, ohne großen Aufwand
> eine künftige Fehlerquelle zu beseitigen.

Wie gesagt: JOSM den turn-Schlüssel beibringen - fertig ;-) Viel mehr
als ein "if (xxx.startsWith("turn:")) ignore();" kann's ja nicht sein.


> Übrigens finde ich es auch etwas unglücklich, dass die tags die Form
> xxx.lanes.for/backward haben. Günstiger und passend zum cycleway-Konzept
> wäre lanes.xxx.for/backward, weil die tags in der alphabetischen
> Sortierung dann übersichtlich untereinander stehen würden. So muss man
> immer hoch- und runterscrollen, um die tags zu lesen. Der Zug, um das zu
> ändern, dürfte allerdings abgefahren sein, da hier der Änderungsaufwand
> wohl wirklich zu hoch wäre.

Die Diskussion gab es während des Proposals. Man hat sich für
<masterkey>:lanes entschieden.


> Zu width:
>
> Dimensionen und nicht-metrische Systeme sind mir da entgangen. Der Way
> wird allerdings nicht "gar nicht", sonder mit der Breite 0m angezeigt,
> d.h. man sieht nur die Fahrbahnränder (und den Standard-Style). Ich
> schau da noch mal rein.
>
> Zu access:
>
> Ich sehe mir mal an, wieviel Änderungsaufwand das ist:
>
> access:lanes:forward=no|no|no|no|no;
> bicycle:lanes:forward=no|no|no|no|yes;
> carriage:lanes:forward=no|yes|yes|no|no;
> foot:lanes:forward=no|no|no|no|yes;
> hgv:lanes:forward=no|yes|yes|no|no;
> mofa:lanes:forward=no|no|no|no|yes;
> moped:lanes:forward=no|yes|yes|no|no;
> motorcar:lanes:forward=yes|yes|yes|no|no;
> motorcycle:lanes:forward=yes|yes|yes|mo|no;
> psv:lanes=forward=no|yes|yes|yes|no;
> trailer:lanes:forward=no|yes|yes|no|no;
> agricultural:lanes:forward=no|no|yes|no|yes;
>
> (3-spurige Straße außerorts, linke Spur LKW-Verbot, rechts Busspur,
> daneben Mehrzweckstreifen, in der josm-Ansicht)
>
> Soll das so gemappt werden für Fahrspuren?

Bin mir nicht ganz sicher ob das so passt, aber mal schnell hingeraten:

vehicle=no (kein Grund für :lanes, da alle Werte gleich)
bicycle:lanes=no|no|no|no|yes (Fahrräder ganz rechts erlauben)
motor_vehicle:lanes=yes|yes|yes|no|no (zuerst Motorfahrzeuge erlauben
auf den linken drei Spuren...)
hgv:lanes=no|yes|yes|no|no (...und gleich darauf hgvs auf der ganz
linken verbieten)
bus:lanes=yes|yes|yes|designated|no (und jetzt noch die Busspur als designated)
agricultural:lanes:forward=no|no|yes|no|yes (sowie den
landwirtschaftlichen Verkehr)

Sollte schon recht nahe rankommen - (viel) mehr sollte nicht notwendig
sein unter Beachtung der access-Hierachie. (Ich habe mir das ganze
jetzt schnell aus den Fingern gesaugt, also vielleicht nicht 100%
richtig)

Aber: ist trotz allem ein Alptraum. Deshalb habe ich vor kurzem
bezüglich einem "exklusiven Access-Tag" auf der Mailing-Liste gefragt.
Würde einige Situation einfacher machen. Irgendwas in der Art:
xxx:lanes=motorcar;motorcycle|motor_vehicle|motor_vehicle|bus|bicycle;agricultural


> Für den style wäre das vermutlich auswertbar, ich weiß aber nicht, ob
> der Mapper da noch durchblickt (und ob man das aktuell halten kann).

Nein, da blickt kein Mapper mehr durch. Ist aber ein generelles
Problem der Access-Tags.


> Wäre schön, wenn sich besonders zu left/right noch jemand äußert. Bisher
> haben wir 1,5 Meinungen für left/right und 1 für to_left/to_right.
>
> Die rote Hintergrundfarbe deaktiviere ich erst mal und warte ab, ob sich
> überhaupt noch jemand für das Thema interessiert.

Der Style ist sehr hilfreich! Macht zwar JOSM zu einer Schnecke, aber
zum Kontrollieren ist er super.

> Gruß, Wolfgang

Danke,
Martin




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de