[Talk-de] Wie Abbiegebeschraenkungen eintragen ohne Spurmapping?

Eckhart Wörner ewoerner at kde.org
Di Nov 27 22:40:41 UTC 2012


Hallo Bernhard,

Am Dienstag, 27. November 2012, 21:46:51 schrieb Bernhard Weiskopf:
> Wie verhindert man nun, dass man im kleinen mittleren Quadrat drei Mal nach
> links geschickt wird, um dann doch rechts abbiegen zu können, wenn man die
> Rechtsabbiegefarbahn verpasst hat? (Linksabbiegen in der Mitte ist ja an
> allen vier Knotenpunkten erlaubt)
> http://map.project-osrm.org/?hl=de&loc=49.5569,8.6483&loc=49.5564,8.6487&z=18
> 
> Wie trägt man hier Wendeverbote ein? Soweit ich mich erinnere, darf man an
> dieser Kreuzung nicht wenden, wenn man von Norden, Westen oder Süden kommt.
> Nur von Osten kommend ist Wenden nicht verboten. (Muss ich aber nochmal
> genau vor Ort prüfen).

ich hab mal nach deiner Beschreibung entsprechende Abbiegebeschränkungen eingetragen.

> Über zusätzliche Kreuzfahrbahnen in der Mitte wären die Abbiege- und
> Wende-Verbote über Relationen möglich, das wäre aber "Spurmapping". Oder
> muss man das hier doch machen?

Nein, muss man nicht.
Abbiegebeschränkungen können als "via" *statt* dem Zwischenknoten auch ein oder mehrere Wege enthalten. Damit lassen sich auch komplizierte Verbote erfassen.

Was man hierbei wissen sollte:
- das JOSM-Plugin unterstützt selbst keine via-Wege
- OSRM unterstützt keine via-Wege in Abbiegebeschränkungen (ist aber geplant), Navit unterstützt nur einen einzigen via-Weg, die einzige mir bekannte vollständige Implementierung hat MapQuest.

Eckhart




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de