[Talk-de] Neues zum Stand der Lizenzverletzungen durch Großkonzerne?

ThomasB toba0211 at yahoo.de
Fr Okt 5 05:34:21 UTC 2012


Frederik Ramm wrote
> Ich finde nicht, dass wir solche Lizenzverletzungen hinnehmen sollten. 
> Die LWG hat in ihren Protokollen schon eine "Hall of Shame", in der sie 
> Lizenzverletzungen auflistet, und ich finde es durchaus richtig, die zu 
> katalogisieren. 

Da steht nur keiner der beiden genannten Firmen drauf. Ich persönlich finde
eine Klage auch nicht gut (wobei bei cc-by-sa wie Simon schon gesagt hat,
nicht klar ist, wer klageberechtigt ist). Aber einfach so akzeptieren
gefällt mir nicht. Im Simon schreibt ja selber, dass da gerade nichts in der
Hinsicht passiert(e) sondern, dass man den "Kanal zu Apple wieder öffnen
werden", sprich nichts ist passiert

@Simon das mit dem begrenzenten Platz ist gut ;-). Bei anderen schreiben sie
halbe Romane
Bspw bei TomTom [1]:
" © 2006 – 2012 TomTom. All rights reserved. This material is proprietary
and the subject of copyright protection and other intellectual property
rights owned or licensed to TomTom. TomTom is an authorized user of selected
Statistics Canada computer files and distributor of derived information
products under Agreement number 6776. The product is sourced in part from
Statistics Canada computer files, including 2009 Road Network File (RNF),
92-500-XWE/XWF and 2006 Census Population and Dwelling Count Highlight
Tables, 97-550-XWE2006002. The product includes information copied with
permission from Canadian authorities, including ......."

und da reicht der Platz für unsere Lizenz nicht?

[1]  http://gspsa21.ls.apple.com/html/attribution.html
(Scrollen geht bei mir nicht, im Quelltext findet man OSM)



--
View this message in context: http://gis.19327.n5.nabble.com/Neues-zum-Stand-der-Lizenzverletzungen-durch-Gro-konzerne-tp5728603p5729039.html
Sent from the Germany mailing list archive at Nabble.com.




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de