[Talk-de] Neues zum Stand der Lizenzverletzungen durch Großkonzerne?

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
So Okt 7 10:19:44 UTC 2012


Am 7. Oktober 2012 10:34 schrieb Simon Poole <simon at poole.ch>:
> Davon abgesehen ist auch noch Schwachsinn. Wäre dies so, würden die
> Rechte der ursprünglichen Urheber einfach ignoriert. MS ist ja nicht der
> Urheber der Luftphotos, sie haben einfach gewisse Nutzungsrechte daran
> erworben. M.a.W: würde die Rechtsauffassung der CC drauf hinauslaufen,
> dass die ursprünglichen Urheber enteignet werden.


naja, evtl. müsste Microsoft denen den Schaden bezahlen, was nicht
unbedingt "enteignet" entspricht. Vielleicht kommt es auch darauf an,
welche Rechte Microsoft hat an den Bildern Dritter? Wenn man jemandem
etwas verkauft oder verschenkt (Nutzungsrechte), das man nicht hat,
ist es Betrug, wenn man die Rechte aber hat, dann ist das halt so,
dass sie verkauft/verschenkt sind, oder? Wenn Dir jemand was schenkt,
dann musst Du n.m.W. nicht prüfen, ob derjenige überhaupt der
rechtmäßige Besitzer war, sondern kannst vermutlich im guten Glauben
davon ausgehen, dass es so ist, weil sonst würde er es Dir ja kaum
schenken.

Wenn man andererseits schon auf einer öffentlichen Mailing-Liste
spekuliert hat, ob MS überhaupt die Rechte zur Weitergabe der Bilder
unter cc-by-sa hatte, dann wird man mit gutem Glauben vermutlich nicht
mehr weit kommen ;-).

Gruß Martin




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de