[Talk-de] [Openstreetbugs] AST der ... fehlt.

Bernhard Weiskopf bweiskopf at gmx.de
So Okt 7 12:38:03 UTC 2012


Hallo an alle,

ich verwende "*_link", wenn es sich um ein Verbindungsstück handelt, das nur
dann befahren wird, wenn man von der einen auf die andere Straße wechselt. 

Das kann man üblicherweise keiner der beiden Straßen eindeutig zuordnen, 
dort ist meistens kein Straßennamenschild angebracht und 
es gelten die Regeln der höherrangigen Straße (da man nur von dieser kommen
kann oder umgekehrt nur auf diese auffahren kann).

Die Suche nach Straßen ohne Namen blendet "*_link" aus.

Bernhard


> -----Original Message-----
> From: Wolfgang Hinsch [mailto:osm-listen at ivkasogis.de]
> Sent: Sunday, October 07, 2012 1:53 PM
> To: Openstreetmap allgemeines in Deutsch
> Subject: Re: [Talk-de] [Openstreetbugs] AST der ... fehlt.
> 
> Hallo,
> 
> Am Sonntag, den 07.10.2012, 07:34 +0200 schrieb Michael Neumann:
> > Am 06.10.2012 21:41, schrieb Robert S.:
> > >
> > > Ein Beispiel ist z.B. hier:
> > >
> http://openstreetbugs.schokokeks.org/?lat=51.91999&lon=8.86419&zoom=16&l
> ayers=B0T
> > >
> > > Ein Ast ist einfach ein kleines Verbindungsstück zwischen 2 Straßen,
> also
> > > das, was wir in OSM im Regelfall als 'highway=*_link' erfassen.
> 
> In diesem Fall würde ich das kurze Stück um die Verkehrsinsel nicht als
> link, sondern als Bestandteil der (einen oder anderen) Straße erfassen.
> 
> > > Die in Openstreetbugs eingetragenen Äste sind wohl alles Äste, die
> in den
> > > Import-Daten von 2009 noch nicht existierten.
> > > Insofern ist das ein gut gemeinter Hinweis, dass da noch was fehlt.
> > >
> > > In dem Beispiel handelt es sich um die Rechtsabbiegerspur von
> Detmold
> > > kommend.
> 
> Nicht um die ganze Spur, sondern nur um das Stück neben der
> Verkehrsinsel. Die Spur selbst siehe Spurmapping->diverse, ist noch
> nicht ausdiskutiert.
> 
> >  Ist ja inzwischen üblich, dass sowas eingetragen wird. Also
> > > eintragen und den Bug mit einem 'Danke!' schließen.
> 
> Im Sinne von (s.o.) +1
> 
> >
> > Hallo Robert,
> >
> > machen wir das so? Ich habe highway=*_link bisher als Rampe verstanden
> > und Rampen gibt es in Deutschland nur bei Autobahnen und
> > autobahnaehnlichen Strassen, also kreuzungsfreien Strassen. In diesem
> > Beispiel eine Rechtsabbiegerspur mit highway=secondary_link
> einzutragen
> > waere nach meiner bisherigen Ansicht also falsch. Was meint ihr?
> >
> 
> Jein. Im vorliegenden Fall würde ich auch keinen link vergeben. Es gibt
> aber auch Straßen, die sich mit einem Brückenbauwerk kreuzen, trotzdem
> aber nicht kreuzungsfrei verbunden werden, weil es nur eine
> Verbindungsstrecke gibt, die an beiden Seiten als normale Einmündung für
> beide Richtungen angeschlossen ist. Das wäre für mich trotzdem ein link.
> 
> Gru0, Wolfgang
> 
> 
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de