[Talk-de] Spurmapping - WAS: [Openstreetbugs] AST der ... fehlt.

Bernhard Weiskopf bweiskopf at gmx.de
So Okt 7 13:15:38 UTC 2012


> Nicht um die ganze Spur, sondern nur um das Stück neben der
> Verkehrsinsel. Die Spur selbst siehe Spurmapping->diverse, ist noch
> nicht ausdiskutiert.


Hallo an alle,

ich habe in der Umgebung von Mannheim gerade Probleme mit einem Mapper, der
viele sorgfältig gemappte Kreuzungen (mit lanes, Abbiegerelationen usw.)
gelöscht hat und durch eigene Kreationen ersetzt hat. Dabei haben die
kreuzenden Spuren keine gemeinsamen Knotenpunkte, Spuraufteilung erfolgt
ohne bauliche Trennung, manche Richtungen sind nicht mehr fahrbar wegen
fehlendem Knoten oder Einbahnregelung, Relationen sind unvollständig, weil
eine der beteiligten "roles" gelöscht wurden usw.

Auf Anfrage teilte mir der Mapper mit "war der Meinung, dass es für die
Navigation so eindeutiger ist...".
Die Kreuzungen und die Arbeit vieler Stunden (nicht nur von mir) ist damit
zerstört.

Beispiele: 
http://www.openstreetmap.org/?mlat=49.4926&mlon=8.5517&zoom=18
http://www.openstreetmap.org/?mlat=49.4920&mlon=8.5656&zoom=18
http://www.openstreetmap.org/?mlat=49.4852&mlon=8.5879&zoom=18
http://www.openstreetmap.org/?mlat=49.4848&mlon=8.6005&zoom=18

Gibt es eine einfache Möglichkeit, die früheren Stände zu rekonstruieren?

Hauptgrund für solche Fehler ist meiner Meinung nach, dass relativ
unerfahrene Mapper nicht wissen, dass Fahrbahnen und keine Fahrspuren
gemappt werden und die Spuren als "lanes" eingetragen werden. Das ist mir
anfänglich auch mal passiert. Im Wiki vermisse ich einen Hinweis auf diese
Konvention.

Bernhard






Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de