[Talk-de] "Relationen sind keine Kategorien" aus der Sicht des Mappers

Manuel Reimer manuel.spam at nurfuerspam.de
Mo Okt 15 10:51:05 UTC 2012


Tirkon <tirkon33 <at> yahoo.de> writes:
> Der Pferdefuß an der Sache: Nur eine kleine Minderheit von Mappern ist
> in der Lage, APIs zu nutzen.

Kommt auf die API an. In sehr vielen Fällen kann man mittlerweile mit der
Overpass-API das gewünschte erreichen.

Wobei hier natürlich noch Erweiterungspotential besteht. Dein Beispiel "alle
Fußwege aus Sachsen" ist z.B. wohl eher nicht mit Overpass-API lösbar, oder
doch? Kann man statt einer Bounding-Box auch eine Grenzrelation übergeben?

Ich finde das Wiki-Beispiel ohnehin eher schlecht. Immer wieder wird davon
ausgegangen, dass ein potentieller Datennutzer selber eine DB aufsetzen und
aktuell halten will oder kann. Die wenigsten können das. Niemand setzt "mal
eben" für eine kleine Vereinskarte, die ein paar POIs besonders hervorhiebt,
einen ganzen Server auf. Die allermeisten haben einfaches Webhosting mit PHP,
MySQL, eventuell noch CGI und SSI. Die paar POIs kann man aber ganz wunderbar
mit der Overpass-API abholen. Und wenn man das mit einem Cron-Job einmal täglich
macht, dann ist die Karte ausreichend aktuell, der API-Dienst aber auch nicht
übermäßig strapaziert.

> Für die gewaltige Mehrheit von Otto
> Normalmappern - und das sind nicht nur Wikipedianer - sind Relationen
> das einzige Mittel hierfür. Sie rufen die Relation auf und haben damit
> alle gewünschten Member. Für sie erscheint die Sache so, als ob sie
> ausgeschlossen werden, aber kommerzielle Unternehmen mit
> entsprechendem Sachverstand die Datenbank nutzen können.

Für einfache Fälle würde es ausreichen, einmal in einer der
Diskussionsplattformen (Mailingliste oder Forum) nachzufragen. Irgendwer wird
wohl auf die Schnelle die gewünscht Abfrage bauen können. Auf jedem Fall wird
das Ergebnis schneller vorliegen als wenn derjenige selber manuell beginnt
irgendwie die gewünschten Objekte zusammenzusuchen und in eine Relation zu
fummeln. Ganz davon abgesehen, dass das definitiv niemand weiterpflegen wird.
Schon weil jemand, der auch solche Objekte eintragen will, nicht erst nach
Relationen sucht, in die er seine Objekte hinzufügen soll.

> Sprich: Erst !!nutzbare!! Features machen das Mappen auch für
> Nichtprogrammierer attraktiv.

--> Overpass-API oder ggf. nachfragen. Ein passender API-Aufruf ist immer
aktuell. Eine Relation macht dagegen ständig Arbeit, weil sie aktuell gehalten
werden muss.

Gruß

Manuel





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de