[Talk-de] Taggen von "falschen" Verkehrsregeln

Stephan Wolff s.wolff at web.de
Sa Okt 20 21:37:42 UTC 2012


Moin!

Am 20.10.2012 22:06, schrieb Bernhard Weiskopf:

> Ich habe vor, beide Straßentypen mit den realen Benutzungen zu taggen, also
> in beiden Fällen „motor_vehicle = destination“, also kein
> Fahrrad-Durchfahrverbot im 1. Beispiel und „Anlieger frei“ verbunden mit
> „highway = service“ im 2. Beispiel

Ich würde es genauso machen. Wenn jemand einen Fehler beim Aufstellen 
der Schilder gemacht hat, müssen wir diesen nicht in OSM übernehmen ;-)

Gerade für Radfahrer gibt es sehr oft inkonsistente Beschilderung.
Feldwege mit Durchfahrverbot und Zusatzschild
„Landwirtschaftlicher Verkehr frei“ und Grünanlagen mit 
unterschiedlichen Schildern oder nur physikalischen Sperren an den 
Zugängen sind weit verbreitet. Kann man einen Weg von einer Seite legal 
mit dem Rad befahren, muss implizit oder explizit "bicycle=yes" gelten, 
auch wenn in Gegenrichtung ein Verbot steht.

Viele Grüße
Stephan






Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de