[Talk-de] Offene Schranken

Peter Wendorff wendorff at uni-paderborn.de
Fr Sep 7 16:19:34 UTC 2012


Am 07.09.2012 18:14, schrieb olvagor:
> Am 07.09.2012 16:27, schrieb Martin Koppenhoefer:
>>> Der Fall ist mir nicht klar. Meiner Meinung nach sollte das 
>>> access=private
>>> am Weg hängen, nicht an der Barriere. An der Barriere erwarte ich z.B.
>>> access=foot.
>> steht das irgendwo so im Wiki? Sollte man ggf. anpassen, diese Syntax
>> macht m.E. keinen Sinn, und es scheint auch in den aktiven Daten nur
>> eine Randmeinung zu sein:
>> http://taginfo.openstreetmap.org/search?q=access%3Dfoot
>> http://taginfo.openstreetmap.org/tags/barrier=gate#combinations
>
> Ich muss mich korrigieren, hatte das falsch im Kopf. Wie würde ich 
> taggen und was meine ich damit? Konkretes Beispiel:
>
> Ein Weg mit Schranke. Vor der Schranke öffentlich zugänglich, dahinter 
> privat
>
> Schranke:
>     barrier=lift_gate
>     foot=yes
>     bicycle=yes
>
> Weg dahinter:
>     access=private
>
>
> Damit drücke ich aus: da gibt es eine Schranke. Im offenen Zustand ist 
> sie aus Routingsicht inexistent. Auch im geschlossenen Zustand stellt 
> sie für Fußgänger und Radfahrer kein Hindernis dar. Der Weg hinter der 
> Schranke ist privat.
>
> Mir ist nicht klar, was dein access=private an der Barriere bedeutet.
access=private an der Schranke würde ich deuten als "die geht nur auf, 
wenn du die Berechtigung durch Schlüssel, Karte, Fingerabdruck, Ausweis 
oder Bekanntheit zum 'Schrankenwärter' dazu hast" - und üblicherweise 
hast du die nicht (dann wäre das access=permissive)

Gruß
Peter




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de