[Talk-de] Update von nominatim.osm.org

Sarah Hoffmann lonvia at denofr.de
Di Sep 11 16:26:03 UTC 2012


Hi,

On Sun, Sep 09, 2012 at 05:03:06PM +0200, Stefan wrote:
> mir ist aufgefallen, dass eine Suche nach Fahltskamp[1] zwei
> Ergebnisse liefert. Eine in Pinneberg-Mitte und eine in Thesdorf.
> Dies ist aber nur eine (verbundene) Straße (in Pinneberg-Mitte). Die
> Unterteilung ist notwendig, da sich die oneway Eigenschaft ändert.
> 
> Ist hier was an den Daten nicht richtig, oder kann nominatim damit nicht um?

Nominatim kann Duplikate schon erkennen, aber natürlich nur, wenn
sie im gleichen Stadtteil liegen. In diesem Fall ist das Problem,
dass die Stadtteile nur als place-Nodes vorhanden sind und er falsch
rät in welchem Stadteil der eine Teil der Strasse ist. Wenn du die
Stadtteile als boundary-Relationen einträgst, sollten die Duplikate
verschwinden.

Gruss

Sarah

> Am 26.08.2012 20:44, schrieb Sarah Hoffmann:
> >Hi,
> >
> >wie einige vielleicht mitbekommen haben, hat Nominatim, die OSM-Suche, in
> >den letzten Wochen ihre Updates ausgesetzt gehabt, um den Redaction-Bot
> >passieren zu lassen. Inzwischen ist eine neue Datenbank eingespielt und
> >die Suche ist wieder minuten-aktuell wie gewohnt.
> >
> >Bei dieser Gelegenheit hat der Server auch ein Software-Update bekommen.
> >Neben kleineren Bugfixes gibt es drei grössere Neuerungen: die Art wie
> >die Adressen ermittelt werden, wurde etwas verbessert, Orten wird
> >jetzt mit Hilfe von Wikipedia-Artikeln eine Wichtigkeit zugeordnet
> >und es gibt jetzt eine Erkennung wo Grenzrelationen und Place-Nodes
> >zusammengehören.
> >
> >Ein paar kurze Worte zu den letzten beiden Punkten.
> >
> >Nominatim ermittelt jetzt mit Hilfe von Wikipedia-Artikeln, wie bekannt
> >ein Ort ist und nutzt das, um die Reihenfolge zu verbessern, mit der
> >die Suchergebnisse ausgegeben werden. Zum Beispiel liefert die Suche
> >nach 'Brooklyn' jetzt tatsächlich als erstes Resultat den bekannten
> >Stadtteil von New York und nicht irgendeinen Weiher im mittleren Westen
> >der USA. Für die richtige Zuordnung der Orte hilft es ungemein, wenn
> >das 'wikipedia'-Tag in einer seiner Varianten gesetzt ist. Sollten
> >irgendwo also noch eine komische Reihenfolge bei der Suche herauskommen,
> >erstmal schauen, ob das wikipedia-Tag noch fehlt.
> >
> >Für das Erkennen von Duplikaten bei Grenzrelationen und Place-Nodes
> >wertet Nominatim jetzt sowohl die Rolle 'label' als auch 'admin_centre'
> >in den Grenzrelatioen aus, wobei Nodes mit 'admin_centre' nur zusammengefasst
> >werden, wenn Name und Admin-Level stimmen. Fehlen beide, rät Nominatim,
> >welcher Place-Node zur Relation passen könnte. Das funktioniert aber nur
> >beschränkt gut, weil es keine weltweit eindeutige Zuordnung zwischen
> >admin-level und place-Wert gibt. Die Node explizit zur Relation
> >zuzufügen ist daher zuverlässiger. Wenn für eine Grenzrelation ein
> >Place-Node gefunden wurde, werden dessen Koordinaten auch als Zentrum
> >der Relation zurückgegeben, was praktisch immer zu besseren Ergebnissen
> >führt, als der Mittelpunkt der Relation, der bisher verwendet wurde.
> >
> >Bugs können wie üblich entweder im trac gemeldet werden oder aber auch
> >gerne auf der geocoding Mailingliste diskutiert werden oder hier auf talk-de.
> >
> >An dieser Stelle noch einen Dank an alle, die bei dem Update mitgeholfen
> >haben, insbesondere aber an Brian Quinion, der den Grossteil der Neuerungen
> >implementiert hat.
> >
> >Gruss
> >
> >Sarah
> >
> >
> >
> >_______________________________________________
> >Talk-de mailing list
> >Talk-de at openstreetmap.org
> >http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
> >
> 
> 
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de