[Talk-de] place=locality = Flurbezeichnung ?!?

Florian Lohoff f at zz.de
Mi Sep 12 07:54:53 UTC 2012


On Wed, Sep 12, 2012 at 09:43:42AM +0200, Falk Zscheile wrote:
> Moin,
> 
> ich nehme an, weil es in gefühlten 90 % der Fälle zutrifft. Dort wo
> sich der Namen auch im Sprachgebrauch noch erhalten hat ist er in
> aller Regel mit dem Flurnamen identisch. Und jetzt können die Logiker
> aus ihren Erdhöhlen kommen ;-) und darlegen, dass es logisch
> (natürlich) anders sein sollte. Aber weil wir bei OSM immer erst
> mappen und später ggf. strukturieren ist es hier eben doch so
> gekommen. Ich glaube es gab auch schon einmal Vorschläge für Flurnamen
> und ihrem administrativen Hintergrund. Scheint sich aber bisher nicht
> durchgesetzt zu haben -- fehlende Doku (?), nicht intuitiv (?), ich
> weiß es nicht ...

Ich habe in der vergangenheit Locality durchaus fuer dinge verwendet die
Regionale Punkt/Gebietsbezeichnungen sind die gar nichts mit Flurnamen
zu tun haben. 

> Wenn sich locality zu sehr häuft sieht es auf der Karte auch sehr grauselig aus:
> http://www.openstreetmap.org/?lat=49.72295&lon=6.70185&zoom=15&layers=M

Fuer einzelne Wiesen habe ich das jetzt nicht verwendet ;)

Ich wunder mich nur ueber die Uebersetzung - Die bedeutung im Englischen
und im Deutschen haben so gar nichts miteinander zu tun - ausser
das es beides unbewohnt ist.

Flo
-- 
Florian Lohoff                                                 f at zz.de
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 828 bytes
Beschreibung: Digital signature
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20120912/3a3529e0/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de