[Talk-de] Fwd: Vorteile OSMF-Mitgliedschaft (was: Re: OSMF-Vorstand)

Gehling Marc m.gehling at gmx.de
Fr Sep 14 12:40:13 UTC 2012


Tach,

Anfang der weitergeleiteten Nachricht:

> Von: Florian Lohoff <f at zz.de>
> Betreff: Aw: [Talk-de] Vorteile OSMF-Mitgliedschaft (was: Re: OSMF-Vorstand)
> Datum: 14. September 2012 14:17:06 MESZ
> An: Mike Dupont <jamesmikedupont at googlemail.com>
> Kopie: Openstreetmap allgemeines in Deutsch <talk-de at openstreetmap.org>
> Antwort an: Openstreetmap allgemeines in Deutsch <talk-de at openstreetmap.org>
> 
> On Fri, Sep 14, 2012 at 11:25:03AM +0200, Mike Dupont wrote:
>> 2012/9/14 Falk Zscheile <falk.zscheile at gmail.com>:
>> Ich werde das noch ein mal, und zum letzten mal Klarstellen, und
>> danach verschwinden.
>> 
>> Ich bin zwar nicht einverstanden mit den Änderungen in OSM, und ich
>> habe meine Grunde. Trotzdem sollte ein Verein in der Lage sein auch
>> andere Ansichten zuzulassen. Ich denke das OSM genug Ressourcen hat
>> für viele Layers und auch Lizenzen. Es ist die Monopolistischer
>> Ansicht was ich für grundsätzlich falsch halte, und ich möchte auch
>> diese zum Ausdruck bringen. Ich wuerde rausgeschmissen und
>> ausgeschlossen, und der Ausschluss Politik ist das was ich Ändern
>> möchte. Das ist doch mit den Zielen der Verein vereinbar. Ich habe
>> stets versucht was in meiner Macht war osm zu helfen, auch wenn ich
>> nicht Einverstanden war.
> 
> Ich war und bin mit dem Lizenzwechsel auch nicht einverstanden. Ich sehe
> ihn als nicht vom "Volk" Legitimiert an aus diesen ja bereits im Thread
> vorgebrachten Argumenten das die OSMF nur mangelhaft die Community
> repräsentiert. Trotzdem bin ich seit vielen Jahren ein aktives mitglied
> von OSM.
> 
> Werde ich jetzt auch ausgeschlossen?

Mke wurde nicht ausgeschlossen, er war nie Mitglied. Sein Antrag auf Aufnahme beim OSMF wurde abgelehnt. ( Ob das jetzt klug, demokratisch, geschickt oder sonst was war, mag jeder selber beurteilen )

Mfg


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de