[Talk-de] Aktuelle ODbL Küstenlinien und neuer OSM-Inspector Coastline View

Jochen Topf jochen at remote.org
So Sep 16 21:21:44 UTC 2012


On Sun, Sep 16, 2012 at 12:51:56PM +0200, Jochen Topf wrote:
> Für den amerikanischen Kontinent wird das der Fehler an der Küste Venezuelas
> sein, für Eurasafrika einer der Overlapping-Fehler, die angezeigt werden.

Da muss ich mich selbst korrigieren. Nachdem fleissige Hände alle (!) Fehler
korrigiert haben, die der OSMI anzeigt, waren die Kontinente immernoch
"invalid".

Bin dem nachgegangen und der Grund waren zwei Inseln innerhalb von
Wasserflächen innerhalb der Kontinente, die falschrum eingetragen waren und
dadurch zu Löchern innerhalb von Löchern innerhalb der Land-Polygone wurden.
Das geht halt nicht und daher die Meldung als invalid. Dieser spezielle
Fehler wurde aber nicht an den OSMI weitergegeben.

Solche Fehler sind relativ selten, weil es nur wenige Wasserflächen innerhalb
der Kontinente gibt, die als Küstenlinie getagged sind (üblicherweise tagged
man sowas als See). Das wird aus historischen Gründen nur für einige sehr
grosse Seen gemacht.

Ich habe diese beiden Fälle in den Daten jetzt gefixt und nach dem nächsten
Update sollte dann alles okay sein. Ich muss mal schauen, ob ich das in den
Code irgendwie einbauen kann.

Jochen
-- 
Jochen Topf  jochen at remote.org  http://www.remote.org/jochen/  +49-721-388298




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de