[Talk-de] Fwd: Darstellung der Wanderwege des Harzklubs im OSM

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Di Sep 18 09:54:33 UTC 2012


Am 18. September 2012 10:52 schrieb Andreas Labres <list at lab.at>:
> symbol = weißer, waagerechter Balken auf rotem Grund mit 04
> osmc:symbol <http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Key:osmc:symbol?uselang=en> =
> red:red:white_bar:04:black
>
> Sowas kann (IMO) weder Marken- noch Urheberrechtsschutz genießen.


Wieso soll das denn keinen Markenschutz geniessen können? Z.B. ein
rotes Kreuz auf weissem Grund ist eine der bekanntesten Marken der
Welt:
http://www.geschichte-schweiz.ch/gs/b18/rotes-kreuz.gif


Was ich mich eher frage: ist es denn verboten, solche Marken zu
benutzen, wenn man sie genau dafür benutzt, wofür sie registriert
sind, also als Art Zitat bzw. um darüber zu berichten/Werbung dafür zu
machen? Z.B. wenn jemand einen Computer verkaufen will, benutzt er im
Prospekt ja auch die entspr. Hersteller-Logos (oder z.B. geschützte
Typenbezeichnungen wie C-64 oder Atari ST) und kennzeichnet die ggf.
mit (r) oder tm (üblicherweise gibt es dazu einen Disclaimer der
klarstellt, dass man nicht mit dem Hersteller verbunden ist und die
Nennung der Schutzmarken und Nutzung der Logos der kommerziellen
Werbung dient). Es ist vermutlich verboten, einen eigenen Harzer
Wanderweg zu machen und den mit dem geschützten Logo zu kennzeichnen
(also ein Konkurrenzprodukt so aussehen zu lassen, als wäre es
"offiziell"), aber wenn man es für das originale "Produkt" nutzt und
darauf hinweist, dass es sich um eine Schutzmarke handelt?

Gruß Martin




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de